TV 1862 Helmbrechts - der Sportverein in Helmbrechts

 

     


 

 



 

 

                                      
 
 
JETZT ANMELDEN!!
** INFO-Veranstaltung am 21. April **
** START am 24. April **
     

 

Für Käufe, die über das Amazon-Banner unten eingeleitet werden, erhält der TVH eine Umsatzbeteiligung, natürlich ohne Mehrkosten. Wer bei Amazon kaufen möchte, sollte das daher immer nur über diesen Link tun!

Münchberg hat das Hinrundenspiel 24:14 gewonnen und ist derzeit 6. (12:16-Punkte), der TVH ist Vorletzter mit 8:22-Punkten. Alles andere als ein hoher Münchberger Sieg wäre eine Überraschung! Aufwärmen ab 19.30 Uhr in 2/3-Halle möglich, denn der Trainingsbetrieb und die Foto-Termine gehen weiter und weiter>>
Die weibliche C-Jugend des TVH liefert ihr Meisterstück ab: Im letzten Spiel der Saison besiegt sie die HSG Fichtelgebirge mit 38:14 und ist damit mit 30:0 Punkten souveräner Meister der ÜBL 2016/2017! Fotos vom letzten Spiel sind in der Galerie: www.tv1862helmbrechts.de/gallery.php weiter>>
Das Marktredwitzer Degen-Wochenende mit dem Egrensis-Pokal für den Nachwuchs und dem Rochus-Böhringer-Gedächntnis-Turnier der Aktiven bietet für die Fechter des Bezirks Gelegenheit sich direkt vor der Haustür auf höherem Niveau zu messen... weiter>>
Nach den Qualifikationsturnieren auf Landesebene stand für den Fechternachwuchs des TV Helmbrechts zuletzt das „Heimspiel“ auf dem Plan.  Die oberfränkischen Meisterschaften der B-Jugend und Junioren in Bayreuth erwiesen sich als sehr erfolgreiches Pflaster für die TVHler...  weiter>>
...dabei machten die zahlreichen Zuschauer die Göbel-Halle einmal mehr zum HELMETZER HEXENKESSEL, wobei die Hochfranken-Fans mit ihren Trommeln und Anhängern die Partie zu einem "Heimspiel" umfunktionierten. Da müssen die TVH-Fans eindeutig noch nachlegen, denn die ÜBOL-Meister spielen die Bayerische Meisterschaft in 2 Gruppen aus, deren Sieger ins Finale einziehen. Damit ist - nach der weiblichen C-Jugend-Meisterschaft mit Weißer Weste und 32:0-Punkten - der 2. Titel nach Helmetz geholt worden. Und die Füchsinnen I sind mit Weißer Weste (38:0 !), 6 Punkten und 9 Toren Vorsprung vor dem TV Gefrees (2. -  30:6) ganz nah am sofortigen Wiederaufstieg in die Landesliga. Es geht weiter und weiter>>
Füchse II gewinnen in Marktleuthen/N. 28:23 !!! - sie werden damit VIZEMEISTER in der Bezirksklasse Ost...BERICHTE teils schon ONLILNE...und schon geht's im HELMETZER HEXENKESSEL weiter: Jungfüchsinnen weiblich C - Fichtelgebirge 38:14 und 16 Uhr um die ÜBOL-Meisterschaft der Jung-Füchse männlich A gegen Hochfranken >  A L L E    in die   H A L L E, denn dort geht es weiter und weiter>>
Bereits am gestrigen Donnerstag, 17.30 Uhr, hat die weibliche D-Jugend die Saison mit der Auswärtspartie bei HaSpo Bayreuth beendet. Dabei galt es, ordentlich abzuschneiden, denn Bayreuth ist zusammen mit Münchberg beim oberfränkischen Final-Four. Das ist den Mädels von Michi Plachert und Uta Reif prima gelungen, denn bis zum 13:12 bewegten sie sich auf Augenhöhe. Dann brachte Bayreuth nochmals die körperlich und technisch überlegenen Auswahlspielerinnen, die das 19:12 bewerkstelligten. Bayreuth und Münchberg (Oberfranken Ost) und Weitramsdorf und Hut-Ahorn (Oberfranken West) spielen am Sonntag in Bad Rodach das FINAL-Four um die Oberfränkische Meisterschaft... weiter>>
...Männliche A TVH-Jung-Füchse verlieren in SCHWABACH/ROTH mit 5 Feldspielern "nur" 29:32, aber stoßen mit dem 33:24-Sieg in LAUF das Tor zum Titel weit auf... *** TVH-Jung-Füchse männlich D gegen Lichtenfels, Landesliga TVH-Jungfüchsinnen weiblich B gegen Pfaffenhofen, Füchse II gegen Hof und Füchsinnen II gegen SG Marktleuthen/Niederlamitz sind ONLINE - alle weiteren Jugend-Spiele im Laufe des heutigen Dienstags. Lest einfach immer wieder weiter und weiter>>
Einem spannenden Wettkampf mit kniffligen Fragen stellten sich am Wochenende zwei Viererteams aus der Ausdauerabteilung des TV Helmbrechts. Es ging diesmal nicht um sportliche Leistungen, sondern um Wissen... weiter>>
...aber FÜCHSE geben niemals auf, sondern kämpfen immer weiter und das haben sie mit den fantastischen TVH-Fans im Rücken hervorragend gemacht. Und weil wir nie Schiedsrichter-Kritik üben, hüllen wir über die heutige Leistung den Mantel des Schweigens...nächste Woche in ERLANGEN-BRUCK und am 2. April um 16 Uhr das Lokal-Derby gegen den TV Münchberg. Es geht immer weiter und weiter>>
...zwei überragende Torhüterinnen und alle 11 Feldspielerinnen tragen sich in die Torschützenliste ein...so geht es weiter und weiter>>
...und dazu auch noch die beiden Heimspiele: TVH-Jung-Füchse männlich C - HG Naila 39:9  ***  Füchsinnen II - SG Marktleuthen/Niederlamitz 30:9 ...einfoch die DeeVauHaah-houmbäidsch a weng eischaldn, nocherd säing mer weider und weiter>>
 Auf der Homepage ist ab sofort ein Kalender, der zeigt wer wann welchen Bus reserviert hat. Hier: www.tv1862helmbrechts.de/hauptverein/tvh-bus.html könnt ihr diesen abrufen. Der Vorteil ist, das man nicht immer die Exceldatei herunterladen und öffnen muß sondern quasi "Live" den aktuellen Stand hat. weiter>>
...bitte weitergeben und weitersagen...sobald die Termine feststehen, werden sie in nuliga eingepflegt und per mäil oder woddsäbb an alle Spieler/Eltern gesendet. Trotz aller Verlegungen geht es weiter und weiter>>
Die Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte!!! Viele Mitglieder des TVH sind so zum Laufen gekommen!!! Dauerbrenner der sehr erfolgreichen Ausdauerabteilung !!! weiter>>
Samstagskracher MARKTLEUGAST Damen - TVH Füchsinnen I um 18 Uhr...und SONNTAGSKRACHER  TVH Füchse I - Regensburg zur 16-Uhr-Füchse-Zeit im HELMETZER HEXENKESSEL >  a l l e   in die  H A L L E  !!! Dann geht es gut weiter und weiter>>
 TVH Mitglieder die eine Ausbildung zum Jugendleiter ("Juleika") absolvieren um sich in der Jugendarbeit einzubringen bekommen die Kursgebühr von 40€ vom Verein erstattet. Näheres kann dem beiliegenden Bericht der Frankenpost entnommen werden. Aber Achtung!!! Der Kurs beginnt bereits am 09. März und es sind nur noch wenige Plätze frei ! weiter>>