Skigymnastik

 

Fit für den Winter: Die TVH-Skigymnastik

   
Das Leitungs-Team: Anja Schindler, Eddi Dümmling und Cathrin Drescher



**********************   WIEDERBEGINN DER TVH-SKIGYMNASTIK  am 22.10.2015   **********************



Immer am Donnerstag in der Zeit von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr in der Helmbrechtser Göbel-Halle ist von Oktober bis April Treffpunkt für alle, die sich für die kalte Jahreszeit unter der Leitung von  Anja Schindler und Eddi Dümmling fit machen wollen.
Das Training wird auch wieder als „10-Stunden-Kurs“ für Nicht-Mitglieder angeboten

                        
 

Wintersport ist mehr als Sessellift und Jagatee. Neben dem Können entscheidet vor allem die Kraft in den Beinen darüber, ob man sportlich über die Pisten gleitet oder alsbald ermattet den Einkehrschwung ansetzen muss.
 

Das Zauberwort auf dem Web zur Schneekanone heißt Skigymnastik. 

Man darf das Ganze – wenn man möchte - gerne auch Workout nennen. So oder so geht es um Kraft, Koordination und Beweglichkeit. Vor allem um Ertüchtigung der tief sitzenden Muskulatur. Davon haben auch die etwas, die bloß fit über den Winter kommen wollen, ganz ohne Ski und Snowboard.

Herzlich willkommen zur TVH-Skigymnastik!




          

           

 

LeiterInnen:

Anja Schindler
Eddi Dümmling

Trainingszeit: Donnerstag vom 19:00 bis 20:00 Uhr in der
Göbel-Halle (Oktober bis April)

Jahresbericht 2014

Nachdem das erste Jahr Skigymnastik erfolgreich beendet wurde, starteten wir (Edgar Dümmling und Anja Schindler) am 06.11.2014 in die „zweite Runde“. Die Resonanz der Teilnehmer ist überaus positiv. Es ist festzustellen, dass sich ein Stamm entwickelt hat, der zu jeder Stunde anwesend ist.

Die Trainingseinheit ist so aufgebaut, dass mit lockerem Lauf und diversen Übungen der Körper auf Touren gebracht wird. Meist folgt danach ein Spiel, um Koordination, Kraft oder Schnelligkeit zu Schulen. Natürlich darf der Spaß bei der ganzen Sache nicht fehlen. Um die Teilnehmer noch einmal richtig zu fordern, gehören Kräftigungsübungen zum Standardprogramm. Dabei werden gezielt die Muskelgruppen von Bauch, Rücken, Arm und Bein trainiert. Um einer Verkürzung der Bänder und Sehnen vorzubeugen, legen wir Wert auf gezielte Dehnübungen. Die älteren Teilnehmer beenden danach meist die Übungsstunde. Mit allen anderen machen wir noch ein Ballspiel.


Jahresbericht 2013           

Nach einem Jahr „ohne“, haben wir in diesem Jahr die Skigymnastik wieder ins Leben gerufen. 
Wir, das sind: Cathrin Drescher, Edgar Dümmling und Anja Schindler. Motiviert durch einige Zeitungsartikel und durch Mundpropaganda starteten wir am 07.11.2013 das Unternehmen Skigymnastik. Zum Auftakt waren gleich 25 Personen anwesend. Die Begeisterung der Beteiligten ist ungebrochen und äußert sich mit Teilnehmerzahlen zwischen 15 und 25 zu jeder Trainingsstunde.

Das Training ist so aufgebaut, das mit leichtem Lauf und diversen Übungen der Körper  auf Betriebstemperatur gebracht wird. Danach folgt ein Spiel um Koordination oder Schnellkraft zu trainieren. Nach diesem Teil wird meißt der Puls etwas runter gefahren und mit Dehn-und Kräftigungsübungen der Gymnastikteil eingeleitet. Zum Schluss folgt noch einmal ein kleines Spiel oder ein Lockerungslauf um die Stunde abzuschließen.
Das Feedback von den Teilnehmern ist überaus positiv. Wir hoffen, dass die Beteiligung bis zum Ende dieser Saison so bleibt und freuen uns schon auf die nächste.