Hobby-Volleyball am Dienstag

 
 



Neuer Name für traditionsreiche Gruppe im TV Helmbrechts: Hobby-Volleyball steht jetzt im Mittelpunkt


Die Männersportgruppe, die Jahrzehnte lang im Sommer Faustball auf dem Sportplatz spielte und im Winter Hockey, Gymnastik und Volleyball betrieb, hat sich in der Zwischenzeit zur reinen Freizeit-Volleyballgruppe gewandelt.

Folgerichtig hat sich unsere Männersportgruppe jetzt einen neuen Namen gegeben: Die TVH-HOBBY-VOLLEYBALLER.
Treffpunkt ist nach wie vor jeden Dienstag um 20:15 Uhr in der städtischen Turnhalle. Selbstverständlich steht der Spaß an Sport und Bewegung im Vordergrund, doch sind die Akteure natürlich auch von einem gewissen Ehrgeiz getrieben...
Neu- und Wiedereinsteiger, natürlich auch DAMEN, sind jederzeit herzlich willkommen!



Ein kurzer Rückblick auf die TVH-Männersportgruppe:

Aus dem Männerturnen beim TVH entwickelte sich die Männersportgruppe, auch "Dienstagstruppe" genannt, weil eh und je der Dienstag ihr Trainingstag ist. Wann ganau die Abteilung des TVH gegründet wurde kann nicht mehr genau belegt werden, vermutlich bestand sie schon vor dem Krieg. Die Reaktivierung jedenfalls erfolgte sofort mit der Wiederaufnahme des Sportbetriebs im TVH. Damals wie heute waren die angebotenen Aktivitäten von der Jahreszeit abhängig. Im Winter trafen sich die Herren in der Halle zu Turn- und Gymnastikübungen, oder auch Prell- und später Volleyballspielen. Im Sommer war und ist heute noch Faustball angesagt. 

Erster Übungsleiter nach dem Krieg war Karl Bodenschatz, Abteilungsleiter Fritz Leupold. Ihm folgten Herbert Jakob, Günter Heinemann, Heinrich Gluth und im Jahr 1964 Fred Fischer. In diesen Jahren erreichte die Abteilung ihre sportlichen Höhepunkte - bis zu drei Faustballmannschaften nahmen am Spielbetrieb teil, die erste Mannschaft spielte in der Bezirksliga. Nachdem Karl Bodenschatz weggezogen war, hat Erich Jahn die Übungsstunden übernommen. Als sich sowohl er als auch Fred Fischer aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen mussten, sprangen andere in die Bresche: Jürgen Wolf wurde Abteilungsleiter und Gerhard Schlegel übernahm das Training.
Im Jahr 1985 übernahm Reinhard Hanke die Abteilungsleitung, nach 15jähriger Tätigkeit gab er den Stab an Andree Müller weiter.
 

Abteilungsleiter:     
Andree Müller
Ottengrüner Straße 62
95233 Helmbrechts
Tel. 09252 3017
e-mail: an-ke-mueller@t-online.de
 
Trainingszeit: Dienstag von 20:15 bis 22:00 Uhr in der städtischen Turnhalle an der Kulmbacher Straße