Die Jahresberichte der TVH-Fechter - Herzlichen Dank an Herbert Groh!

 

TV 1862 Helmbrechts                                                      

Fechtabteilung

Übungsleiter Herbert Groh

 

   

 

                        Jahresbericht  Fechtabteilung 2016/2017

 

  

Zur Jahreshauptversammlung des TV 1862 Helmbrechts am 28.04.2017  legt die Fechtabteilung den nachfolgenden Bericht vor:

Anfang des  Jahres 2017 zählte die Fechtabteilung insgesamt 14 aktive Mitglieder, die beim Bayerischen Fechtverband gemeldet sind, davon 11  im Turniereinsatz ( mit Meldung beim Deutschen Fechterbund).
Im Jahr 2016 wurden von unseren Wettkampffechtern insgesamt 370 Einzelgefechte für den TV Helmbrechts bestritten. Davon waren 188 im Florett und 182 im Degen.

Die Fechtabteilung trainiert in der Städtischen Schulturnhalle in der Kulmbacher Straße. Unser Training findet jeweils am Freitag von 20.00 bis 22.00 Uhr statt.

 

 

Die nachfolgende chronologische Aufzählung schließt an den letzten Jahresbericht an:

 

 

08.05.2016                 Das 22. Helmbrechtser „Ernst Steeger“ – Mannschaftsdegenturnier wird

                                   in der Turnhalle am Badeteich in Wüstenselbitz ausgetragen. Insgesamt

treten Fechter/-innen aus 6 Vereinen an ( Saalfeld, Schweinfurt, Erlangen, Bamberg, Hof und Helmbrechts). Aus den Starterfeld werden  5  gemischte Mannschaften gebildet.  Als Siegermannschaft mit 4 Mannschaftssiegen gehen Annika Schulz (MTV Saalfeld), Christian Blohm (TG Schweinfurt) und Federik Ullein  (TSG Bamberg) aus dem Wettbewerb hervor.

 

28.05.2016                 Christoph Callsen startet beim Degen Marathon in Saalfeld und belegt einen guten 11. Platz in einem 38er Starterfeld.

 

11.06.2016                  Bei den Vogtlandspielen in Bad Elster starten insgesamt 9 TVH Fechter. Im Wettbewerb der Aktiven im Degen erzielte Christoph Callsen den 3. Platz, Herbert Groh belegte den 6. Platz. Ebenfalls in dieser Runde starteten die Junioren und A-Jugendliche wobei Lars Schindler den 5. Platz, Henrik Groh den 6. Platz und Yannick Schindler den 9. Platz belegte. Die B-Jugend hatte eine eigene Runde mit einer nachfolgenden Direktausscheidung ausgetragen, hierbei errang Nathalie Haase den 2. Platz und Leander Linhardt Platz 4. Die Schüler traten mit dem Florett an, hier konnte Titus Schulze Zumhülsen den 4. Platz und Kilian Eul Platz 6 erkämpfen.

  

26.06.2016                  Oberfränkische Aktivenmeisterschaften in Helmbrechts. Für den TV Helmbrechts startet im Herrenflorett Yannick Schindler (VR) , Henrik Groh (6. Platz) und Christoph Callsen (5. Platz).

Im Damendegen errang Nathalie Haase den 3. Platz.

Im Herrendegen starteten für den TVH Lars Schindler (VR) und Christoph Callsen (3. Platz).  Christoph Callsen musste nach 6 Siegen in der Endrunde mit Dr. Martin Schmidt (TS Bayreuth- Oberfränkischer Meister 2016) und Matthias Barthel (TSV Hof- Platz 2) in einen Stichkampf antreten.

 

20.07.2016                  Bezirkstag der Oberfränkischen Fechtvereine in Bayreuth. Herbert Groh legt nach 16 Jahre Tätigkeit seine Funktion als Sportwart und stellv. Bezirksfechtwart nieder. Als Austragungsort für die Turniere der Saison 2016/17 wird Bayreuth bestimmt.

 

02.10.2016                  Im Rahmen des Erntedank-Gemeindefest der Kirchengemeinde Weißdorf beteiligt sich die TVH Fechtabteilung mit einem Bücherflohmarkt und einer Fechtdemonstration unter Mitwirkung von Frau Pfarrerin Herma Teschke.

 

05.11.2016                 Christoph Callsen und Luisa Hammerschmidt (Bad Elster) starten als

                                   Team beim 14. Bäderfechtturnier in Bad Elster. Mit Platz 4 - bei 10

Mannschaften in der Gesamtwertung - wird  ein Platz auf den Podest

nur knapp verfehlt.

 

06.11.2016                 Das erste Mal starten TVH Fechter auf einem Ranglistenturnier in Baden Württenberg. Beim 9. Rössle-Pokalturnier in Stuttgart erkämpfen sich die B-Jugendlichen Kilian Eul (Jg. 2003 – Platz 21), Leander Linhardt (Jg. 2003 – Platz 22) und Titus Schulze Zumhülsen (Jg. 2004 – Platz 21) in einem starken Teilnehmerfeld jeweils 2 Punkte für die Bayerische Rangliste.

 

November 2016          Die TVH-Fechtabteilung verliert zwei Freunde, Andre Langen (MTV Saalfeld) verstirbt mit 52 Jahren plötzlich und unerwartet und Dieter Steinlein (TSV Hof) mit 77 Jahren nach schwerer Krankheit.

 

26.11.2016                 Im Rahmen einer Oberfränkischen Turnierreifeprüfung in Hof legen 14 Fechter/-innen die Fechterprüfung ab. Vom TV Helmbrechts sind  im Florett dabei Herma Teschke und Toni Strobel.

 

28.11.2016                  In der 1. Runde des Oberfranken Cup 2016 trifft der TV Helmbrechts auf die TS Bayreuth. Das TVH Team mit Christoph Callsen, Herbert Groh und Alexander Vogel unterliegt der Bayreuther Mannschaft mit Daab, Dr. Schmidt und Böhm deutlich mit 3 : 6 Siegen. Jeder TVH Fechter kann im Mannschaftskampf einen Sieg erringen.

 

04.12.2016                  In Nürnberg wird das Rauschgoldengel Turnier besucht. Bei der B-Jugend – Jg. 2003 im Florett erkämpft sich Kilian Eul den 5. Platz, Leander Linhardt kann sogar den 2. Platz erringen. Titus Schulze Zumhülsen belegt im Jg. 2004 ebenfalls einen guten 3. Platz. Christoph Callsen tritt im Degen an und belegt in einer 16er Runde den 6. Platz.

18.12.2016                 Oberfränkische Meisterschaften der A-Jugend und Schüler in

Bayreuth. Im Florett kann Leander Linhardt den 3. Platz und Henrik Groh Rang 2 erkämpfen. Weitere Platzierungen sind Kilian Eul (Platz 4), Nathalie Haase (Platz 5) und Titus Schulze Zumhülsen (Platz 7).

Im Florett Mannschaftskampf A-Jugend gelingt den TVH Fechtern (Eul, Groh, Linhardt, Schulze Zumhülsen) ein

45:36 Sieg über die Mannschaft des TSG Bamberg. Damit holen sich die Jungs den oberfränkischen Titel im Herrenflorett der A-Jugend.

 

28.01.2017                  Leander Linhardt (Platz 14), Toni Strobel (Platz 21)   und Titus Schulze-Zumhülsen (Platz 9 ) starten beim 18. Fürther Kleeblatt- Turnier bei der B-Jugend im Florett.

 

12.02.2017                 Mit einem Start bei den Bayerischen Meisterschaften der B-Jugend in Neu Ulm können von Leander Linhardt (Platz 9) und Titus Schulze Zumhülsen (Platz 11) weitere Ranglistenpunkte gesammelt werden.  Die Platzierungen nach der Vorrunde waren noch besser (Platz 5/Platz 8) , leider kam in der Direktentscheidung bereits  im ersten Gefecht für beide Fechter das Aus.

 

18.02.2017                  Beim Walter Dorsch Turnier in Würzburg erringt Titus Schulze Zumhülsen im Hfl. den 6. Platz und    Leander Linhardt einen 7. Platz.

                                    Auf der Bayerischen Rangliste belegt Leander Linhardt mit 14 Punkten zum Saisonschluss einen guten 8. Platz. Titus Schulze Zumhülsen kann in 4 Turnieren sogar 20 Punkte erkämpfen und ist mit dem 4. Platz der Bayerischen Rangliste auch für die Deutschen Meisterschaften der B- Jugend am 27. Mai in Halle qualifiziert.

 

12.03.2017                  Bei den Oberfränkischen Meisterschaften der B-Jugend in Bayreuth  im Florett belegt Toni Strobel den 5. Platz, Kilian Eul im Florett den 2. Platz und Titus Schulze Zumhülsen kann sich mit 5 Siegen in der B-Jugend den Titel Oberfränkischer Meister sichern. Bei den Junioren in Florett konnten sich Nathalie Haase Rang 5, Henrik Groh Rang 4  und Yannick Schindler Rang 3 erkämpfen. Im Degen sicherte sich Nathalie Haase den 3. Platz bei den Damen und Yannick Schindler den 3. Platz bei den Herren nach Stichkampf um die Plätze 1 bis 3.

 

18.03.2017                 Nathalie Hassa startet bei der A- Jugend im Egrensis Pokal Turnier in Marktredwitz im Degen  und kann sich dort einen Pokal erkämpfen.

 

02.04.2017                 Christoph Callsen starten im Degen beim Rochus Böhringer Turnier in Marktredwitz und belegt nach der Vorrunde den Platz 2. Nach 3 Sieggefechten in der Direktentscheidung muss er sich im Finale Schier Pascal (MTV Saalfeld) mit 15:10 geschlagen geben.

 
 
 

 
 

TV 1862 Helmbrechts                                                                                              

Fechtabteilung

Übungsleiter Herbert Groh

 

 

 

                            Jahresbericht  Fechtabteilung 2015/2016

 

   

 

Zur Jahreshauptversammlung des TV 1862 Helmbrechts am 08.04.2016  legt die Fechtabteilung den nachfolgenden Bericht vor:

 

Anfang des  Jahres 2016 zählte die Fechtabteilung insgesamt 16 aktive Mitglieder, die beim Bayerischen Fechtverband gemeldet sind, davon 13  im Turniereinsatz (mit Meldung beim Deutschen Fechterbund). Im Jahr 2015 wurden von unseren Wettkampffechtern insgesamt 500 Einzelgefechte für den TV Helmbrechts bestritten. Davon waren 178 in Florett und 322 im Degen.

 

Die Fechtabteilung trainiert in der Städtischen Schulturnhalle in der Kulmbacher Straße. Unser Training findet jeweils am Freitag von 20.00 bis 22.00 Uhr statt.

 
 

Die nachfolgende chronologische Aufzählung schließt an den letzten Jahresbericht an:

 

 

 

18.04.2015                 Christoph Callsen startet beim Rochus-Böhringer Turnier in

 

                                  Marktredwitz  im Degen.

 

 

19.04.2015                 Franziska Müller, Henrik Groh, Lars und Yannick Schindler starten

 

                                 beim 8. Egrensis Turnier in Marktredwitz. Franziska kann sich im

 

                                 Damenflorett der B-Jugend einen Pokal erkämpfen.

 

 

 26.04.2015                 Bei den Oberfränkischen Meisterschaften der Aktiven in Helmbrechts

 

                                   startet  Julian Weiß in Florett und Degen; In Herrenflorett kann sich

 

Alexander Raithel den 5. Platz ; Christoph Callsen den 4. Platz und

 

Alexander Vogel einen ausgezeichneten 2. Platz erkämpfen. Im Degen

 

tritt auch der A-Jugendliche Lars Schindler an und belegt Platz 9.

 

Christoph Callsen erkämpft sich ungeschlagen im Degen den Titel des

 

Oberfränkischen Meisters; Alexander Raithel belegte Rang 8 und

 

Alexander Vogel kommt mit den 3. Platz ebenfalls aufs Treppchen. Im

 

Mannschaftskampf Herrendegen gelingt dem Helmbrechtser Team

 

(Callsen, Raithel und Vogel ) gegen die TS Bayreuth (Dr. Vehrs;

 

Eckenberger; Dr. Schmidt) ein 45 : 35 Sieg.

 
 

02.05.2015                 Bein den Bavarian Open starten Titus Schulze-Zumhülsen (16. Platz)

 

                                 Leander Linhardt (14. Platz) und Kilian Eul ( 18. Platz) .

 

  

 

11.05.2015                 Das 21. Helmbrechtser „Ernst Steeger“ – Mannschaftsdegenturnier wird

 

                                   in der Turnhalle am Badeteich in Wüstenselbitz ausgetragen. Insgesamt

 

                                   treten 5  gemischte Mannschaften an.  Als Siegermannschaft gehen

 

                                   Constanze Landte (MTV Saalfeld), Maurice Walther (TSV Hof) und

 

                                   Christoph Callsen (TV Helmbrechts) aus dem Wettbewerb hervor.

 
 

19.05.2014                  Oberfränkische Aktivenmeisterschaften in Hof. Für den TV Helmbrechts startet im Damendegen Johanna Saalfrank (3. Platz) .

 

                                   Im Herrenflorett schieden Hans Dieter Göldner und Alexander Vogel

 

                                   bereits in der Vorrunde aus. Christoph Callsen konnte seinen Titel

 

im Florett gegen eine starke Konkurrenz aus Bamberg nicht verteidigen

 

und belegte Platz 3. Matthias Göldner )belegte im Florett den 4. Platz.

 

Im Säbel belegte Christoph Callsen ebenfalls 3. Platz, gefolgt von   Matthias Göldner (4. Platz) und Hans Dieter Göldner ( 5. Platz).

 

Im Herrendegen gelang  Christoph Callsen jedoch die Überraschung, holte er sich hier doch den Titel des Oberfränkischen Degenmeisters. Die beiden Helmbrechtser Göldner Matthias und Christoph Callsen mussten mit je 6 Siege in der Endrunde noch einen Stichkampf austragen den Callsen knapp mit  5:4 gewann.  Alexander Vogel belegte in der Endrunde den 8. Platz. 

 

 

30.05.2015                 Christoph Callsen startet beim Degen Marathon Turnier in Saalfeld.                       

 
 

30.09.2015                 Bezirksfechtertag in Kulmbach. Alle Oberfränkische Meisterschaften

 

                                   werden  auch in der  Saison 2015/16  in Helmbrechts ausgetragen.

 

                                   Damit werden in Folge 2 Jahre die „Oberfränkischen“ in Helmbrechts

 

                                   ausgetragen.  

 
 

10.10.2015                 Lars Schindler startet im Florett auf dem Internationalen Juniorenturnier

 

                                   in Hof. Die TVH Abteilung nützt – wie in den Vorjahren – die

 

                                   Gelegenheit Ware in Hof beim Turnierausstatter zu erwerben. 

 
 

07.11.2015                 Christoph Callsen und Katharina Lahn (Altenburg) starten als

 

                                   Team beim Bäderfechtturnier in Bad Elster. Mit Platz 3 - bei 11

 

Mannschaften in der Gesamtwertung - wird  ein Platz auf den Podest

 

erkämpft. 

 

 

15.11.2015                 Oberfränkische Meisterschaften der A-Jugend und Schüler in

 

                                   Helmbrechts. Zwei Oberfränkische Titel konnten für den TV 

 

                                   Helmbrechts erkämpft werden.  Lars Schindler  kann sich im

 

Herrendegen der A-Jugend Titel sichern. Bei den Schülern belegt Titus

 

Schulze-Zumhülsen den 3. Platz. Im Florett A-Jugend starten Nathalie

 

 Haase ( VR) ; Leander Linhardt (VR); Henrik Groh ( 8. Platz);

 

Franziska Müller ( 6. Platz) und Yannick Schindler ( 3. Platz). Im

 

Florett Mannschaftskampf A-Jugend gelingt den TVH Fechtern ein

 

45:41 Sieg über die Mannschaft des TSG Bamberg.

 
 

18.11.2015                 In der alten Norma startet der 9. Helmbrechtser Fechtkurs.

 

  

22.11.2015                 Franziska Müller, Titus Schulze-Zumhülsen, Kilian Eul und Leander

 

                                   Linhardt starten beim Rauschgoldengel in Nürnberg bei der B-Jugend

 

Florett. Leander erkämpft sich einen hervorragenden 3. Platz.

 
 

05.12.2015                 Mit den gemischten Team Christoph Callsen, Herbert Groh und

 

                                   Alexander Vogel startet der TV Helmbrechts beim Leutenberger Degen

 

                                   Mannschaftsturnier. Mit 6 Mannschaftssiegen  in 12 Kämpfen wird

 

                                    der 6. Platz erkämpft. 

 

 

16.12.2015                 In der 1. Runde des Oberfranken-Cup trifft Helmbrechts auf die Fechter

 

                                   des ATS Kulmbach.  In Herrenflorett besiegt das TVH Team ( Groh

 

                                   Henrik, Lars und Yannick Schindler) die Kulmbacher  mit 6:3.

 

Im Herrendegen unterliegen  die TVH Fechter deutlich mit 2 : 7.

  
 

09.01.2016                 Kilian Eul, Leander Linhardt  und Titus Schulze-Zumhülsen starten

 

                                   beim 17. Fürther Kleeblatt- Turnier im Florett.

 

 

16.01.2016                 Christoph Callsen startet beim 12. Challenge Degenturnier in Saalfeld

 

und belegt einen 8. Platz bei 28 Startern.

 

 

30.01.2016                 Beim Walter Dorsch Turnier in Würzburg erringt Franziska Müller

 

                                   den 6. Platz im DFl , im Hfl. belegt Kilian Eul den 13 Platz und

 

                                   Leander Linhardt einen erfreulichen 8. Platz.

 
 

21.02.2016                 Bei den Oberfränkischen Meisterschaften der B-Jugend und Junioren

 

in Helmbrechts  belegt Kilian Eul im Florett den 2. Platz in der B-Jugend. Bei den Junioren in Florett konnten sich Henrik Groh und Yannick Schindler in die Endrunde platzieren. Im Degen sicherte sich Lars Schindler den Titel des Oberfränkischen Meisters. Bei den Mannschaftskämpfen der Junioren unterlag das TVH Team (Groh Henrik; Schindler Lars und Schindler Yannick ) der TSG Bamberg ( Mühlebach, Bauer, Harmann) mit 20:45. In den anschließenden Florett Mannschaftskampf der Aktiven  musste der TVH  mit Christoph Callsen, Herbert Groh und Alexander Vogel ebenfalls gegen der TSG Bamberg eine 33: 43 Niederlage einstecken.

 

 

21.02.2016                 In der 2. Runde im Florett des Oberfranken-Cups  unterliegt die TVH

 

Mannschaft ( Callsen, Groh Herbert  und Vogel ) mit 2:7 gegen

 

den TSG Bamberg ( Harmann, Bauer; Lo Iacono ). 

 
 

02.04.2015                 Christoph Callsen und Lars Schindler starten beim Rochus Böhringer

 

Turnier in Marktredwitz.

 

     

Unter Sonstiges ist zu melden:

 
  • Am 26.06. 2016 finden in Helmbrechts in der Turnhalle in der Kulmbacher Straße die Oberfränkischen Aktivenmeisterschaften bei freien Eintritt statt.

  • Am 08.05. 2016 erfolgt der 22. Durchgang des gemischten Helmbrechtser Degen-Mannschaftsturnier,  seit 2001 „Ernst Steeger Turnier“ in Wüstenselbitz.  

  • Ein Start ist in dieser Saison noch bei folgenden Turnieren vorgesehen :

    Bavarian Open, Turnier Würzburger Stadtwappen ,  Saalfelder Degenmarathon und den Vogtlandspielen in Bad Elster.

    



TV 1862 Helmbrechts                                                                                                   
Fechtabteilung
Übungsleiter Herbert Groh
 
 
Jahresbericht Fechtabteilung 2014 / 2015
 
 
Zur Jahreshauptversammlung des TV 1862 Helmbrechts am 20.03.2015  legt die Fechtabteilung den nachfolgenden Bericht vor:
Anfang des  Jahres 2015 zählte die Fechtabteilung insgesamt 19 aktive Mitglieder, die beim Bayerischen Fechtverband gemeldet sind, davon 15  im Turniereinsatz ( mit Meldung beim Deutschen Fechterbund ). Im Jahr 2014 wurden von unseren Wettkampffechtern insgesamt 647 Einzelgefechte für den TV Helmbrechts bestritten was einen neuen Rekord darstellt. Davon waren 189 in Florett und 444 im Degen sowie nach langer Pause wieder 14 Gefechte im Säbel bei Oberfränkischen Meisterschaften.
Die Fechtabteilung trainiert in der Städtischen Schulturnhalle in der Kulmbacher Straße. Unser Training findet jeweils am Freitag von 20.00 bis 22.00 Uhr statt. 
 
Die nachfolgende chronologische Aufzählung schließt an den letzten Jahresbericht an:  
 
29./30.04.14                Bei den Bayerischen Florettmeisterschaften In Bad Kissingen starten
bei den Schülern Franziska Müller (13. Platz)  und Leander Linhardt
(7. Platz). Am Folgetag bei der  B-Jugend Yannick Schindler
(10. Platz) und bei den Aktiven Christoph Callsen (21.Platz).
 
05.04.2014                   Bei Rochus-Böhringer Turnier in Marktredwitz belegen im Degen Lars
                                   Schindler als A-Jugendlicher einen guten 15. Platz, Christoph Callsen
                                   belegt mit 11 Siegen in 15 Gefechten den 5. Platz.
 
28.04.2014                   Nathali Haase und Julie Weiß legen in Hof beim Übungsleiter Dieter
                                   Steinlein ihre Fechterprüfung ab.
 
11.05.2014                   Das 20. Helmbrechtser „Ernst Steeger“ – Mannschaftsdegenturnier wird
                                   in der Turnhalle am Badeteich in Wüstenselbitz ausgetragen. Insgesamt
                                   treten 7 gemischte Mannschaften an.  Als Siegermannschaft gehen
                                   Johanna Saalfrank (TV Helmbrechts), Lothar Vigelahn (SV Medizin
                                   Bad Elster) und Dr. Martin Schmidt ( TS Bayreuth ) aus dem
                                   Wettbewerb hervor.
Bester Einzelfechter mit 17 Siegen in 18 Gefechte war Dr. Martin
Schmidt, bei den Damen Katharina Lahn (SV Einheit Altenburg) die
11 Siege verbuchen konnte.
Zum kleinen „Jubiläum“ konnte jeden Teilnehmer eine Broschüre über
die Entstehung und Entwicklung des „gemischten“ Helmbrechtser
Degenmannschaftsturnier mitgegeben werden.
   
19.05.2014                   Oberfränkische Aktivenmeisterschaften in Hof. Für den TV Helmbrechts startet im Damendegen Johanna Saalfrank (3. Platz) .
                                   Im Herrenflorett schieden Hans Dieter Göldner und Alexander Vogel
                                   bereits in der Vorrunde aus. Christoph Callsen konnte seinen Titel
im Florett gegen eine starke Konkurrenz aus Bamberg nicht verteidigen
und belegte Platz 3. Matthias Göldner )belegte im Florett den 4. Platz.
Im Säbel belegte Christoph Callsen ebenfalls 3. Platz, gefolgt von  Matthias Göldner (4. Platz) und Hans Dieter Göldner ( 5. Platz).
Im Herrendegen gelang Christoph Callsen jedoch die Überraschung, holte er sich hier doch den Titel des Oberfränkischen Degenmeisters. Die beiden Helmbrechtser Göldner Matthias und Christoph Callsen mussten mit je 6 Siege in der Endrunde noch einen Stichkampf austragen den Callsen knapp mit  5:4 gewann. Alexander Vogel belegte in der Endrunde den 8. Platz.
  
25.05.2014                   Fechtkurs des Bezirks Oberfranken mit Fechtmeister Peter Kolloch in
 Helmbrechts ausgetragen ( 15 Teilnehmer ).
                                  
31.05.2014                   Matthias Göldner (32. Platz) und Christoph Callsen (17. Platz) starten
 im Degen beim Stadtwappen in Würzburg.
 
21.06.2014                   Insgesamt 11 TVH Fechter starten in allen Altersklassen bei den
Vogtlandspielen in Bad Elster. Die beste Platzierung gelang Henrik Groh in der B-Jugend. Als Bester im Herrendegen konnte er sich den Titel „Vogtlandmeister“ erkämpfen.
 
13.07.2014                   5 TVH-Nachwuchsfechter starten bei den Bamberger Klingenspiele im
                                    Florett. Erfolgreichster Teilnehmerin ist Philomena Igelhaut die den
            Turniersieg im Damenflorett der Schülerinnen vor Franziska Müller
            errang. Henrik Groh erreicht den 3. Platz, Yannick Schindler den
2. Platz in der B-Jugend. Lars Schindler erreicht den 7. Platz bei der
A-Jugend. Herbert Groh war in der Turnierleitung tätig und Alexander
Vogel wirkte als Turnierbetreuer am Erfolg mit.
 
23.07.2014                   Bezirksfechtertag in Kulmbach. Alle Oberfränkische Meisterschaften in
                                   der Saison 2014/15 werden in Helmbrechts ausgetragen.
 
12.09.2014                   Ein Theoretischer Abend ( Vortrag über die Grundanforderungen
                                   des Fechtens und der Organisation des BFV und DFB durch Herbert
                                   Groh ) in der Gaststätte Roßner bildet den Start in die neue Fechtsaison.
  
01.11.2014                   Christoph Callsen und Ann Kathrin Wiggers ( TSV Hof ) starten als
                                   Team beim Bäderfechtturnier in Bad Elster. Mit Platz 3 - bei 14
Mannschaften in der Gesamtwertung - wird  ein Platz auf den Podest
erkämpft.
Christoph kann bei den Herren in 12 Gefechten 11 Siege erzielen.
16.11.2014                   Oberfränkische Meisterschaften der B-Jugend und Junioren in
                                   Helmbrechts. Zwei Oberfränkische Titel konnten für den TV 
                                   Helmbrechts erkämpft werden. Alexander Raithel kann sich - in einem
4er Stichkampf - im Herrendegen der Junioren den Titel sichern während im Florett der B-Jugend Yannick Schindler gewinnt.
 Henrik Groh belegt bei den Junioren im Florett den 7. Platz,
Lars Schindler im Degen den 4. Platz. Weitere Platzierungen im Florettwettbewerb der B-Jugend  sind  Nathalie Haase 4. Platz, Philomena Igelhaut 3. Platz und Franziska Müller den 2. Platz.
 
16.11.2014                   In der 1. Runde des Oberfranken-Cup trifft Helmbrechts auf die Fechter
                                   des TSG Bamberg. In Herrenflorett unterliegt das TVH Team ( Callsen,
                                   Groh Henrik, Raithel ) den Bambergern ( Bauer, Harmann, Ullein ) mit
                                   2:7.  Im Herrendegen gelingt den TV Fechtern ( Callsen, Schindler L.,
                                   Raithel) ein knapper 5:4 Sieg gg. die Bamberger (Ullein, Laibach und
                                   Lo Iacono).      
 
22.11.2014                   Christoph Callsen startet im Degen beim Franz-Hofer Turnier in
                                   München und     holt bei 51 Startern einen hervorragenden 7. Platz.
  
06.12.2014                   Mit den gemischten Team Julia Weiß, Christoph Callsen und Herbert
                                   Groh startet der TV Helmbrechts beim Leutenberger Degen
                                   Mannschaftsturnier. Mit nur einen Mannschaftssieg in 9 Kämpfen wird
                                   der 12. Platz erkämpft.
 
11.12.2014                   Kilian Eul und Titus Schulze-Zumhülsen legen in Hof vor Dieter
                                   Steinlein ihre Fechterprüfung ab.
 
11.01.2015                   Christoph Callsen startet beim 11. Challenge Degenturnier in Saalfeld
 und belegt 10. Platz bei 31 Startern.
 
12.01.2015                   Henrik Groh (38. Platz), Yannick Schindler (40. Platz)  und Lars
                                   Schindler (34. Platz)  starten im Degen bei der A-Jugend beim 
 15.Pokal der Stadtwerke Saalfeld (47 Starter) .
 
01.02.2015                   Bei den Oberfränkischen Meisterschaften der Schüler  im Florett starten
                                   Kilian Eul (3. Platz), Titus Schulze-Zumhülsen (2. Platz) und Leander
                                   Linhardt ( Oberfränkischer Meister). Bei der A-Jugend in Damenflorett
                                   belegt Franziska Müller den 2. Rang, Philomena Igelhaut den 3. Rang
                                   und Nathalie Haase den 5. Rang.
                                    Bei der A-Jugend wird der TVH nur von Henrik Groh vertreten der
                                   sowohl in Florett als auch im Degen den 7. Platz erreichte.
 
02.02.2015                   In der 2. Runde im Degen des Oberfranken-Cups unterliegt die TVH
 Mannschaft ( Callsen, Groh Herbert und Vogel ) mit 3:6 gegen
die TS Bayreuth  ( Dr. Vehrs, Dr. Schmidt und Matthias Daab ).
  
07.02.2015                   Beim 16. Fürther Kleeblattturnier starten bei den Schülern im Florett
                                   Titur Schulze-Zumhülsen (10. Platz) und Leander Linhardt (12. Platz).
 
28.02.2015                   Philomena Igelhaut (12.Platz) und Nathalie Haase (11.Platz) schlagen
                                   sich im Damenflorett der Schülerinnen beim Würzburger Dorsch
                                   Turnier recht ordentlich.
 
08.03.2015                   Bei den Bayerischen Degenmeisterschaften in Kaufbeuren starten für
                                   den TV Helmbrechts Julia Weiß (25.Platz) und Christoph Callsen
 (38. Platz).
  
              
Unter Sonstiges ist zu melden :
 
-        Am 26.04. 2015 finden in Helmbrechts in der Turnhalle in der Kulmbacher Straße die Oberfränkischen Aktivenmeisterschaften bei freien Eintritt statt.
-        Am 17.05. 2015 erfolgt der 21. Durchgang des gemischten Helmbrechtser Degen-Mannschaftsturnier,  seit 2001 „Ernst Steeger Turnier“ in Wüstenselbitz.  
-         Ein Start ist in dieser Saison noch bei folgenden Turnieren vorgesehen :
Ludwig Meider Turnier in Ingolstadt, Egrensis und Rochus Böhringer Turnier in Marktredwitz,  Bavarian Open in Erlangen, Turnier Würzburger Stadtwappen und beim , Saalfelder Degenmarathon.




TV 1862 Helmbrechts                                                                                            Sauerhof, den 21.03.2014
Fechtabteilung
Übungsleiter Herbert Groh
 
   
                                                         Jahresbericht Fechtabteilung 2013 / 2014
 
  
Zur Jahreshauptversammlung des TV 1862 Helmbrechts am 28.03.2014  legt die Fechtabteilung den nachfolgenden Bericht vor:
Anfang des  Jahres 2014 zählte die Fechtabteilung insgesamt 15 aktive Mitglieder, die beim Bayerischen Fechtverband gemeldet sind, davon 12  im Turniereinsatz ( mit Meldung beim Deutschen Fechterbund ). Im Jahr 2013 wurden von unseren Wettkampffechtern insgesamt 388 Einzelgefechte für den TV Helmbrechts bestritten. 
Davon waren 155 in Florett und 233 im Degen. 
Folgende Helmbrechtser Fechter sind auf der bayerischen Rangliste 2014 des BFV zu finden: 
Schindler Yannick ( Florett B-Jugd. 11. Platz ); Henrik Groh ( Florett B-Jugd. 13.Platz ); Matthias Göldner ( Degen Junioren 19. Platz, Aktive 67. Platz ); Christoph Callsen ( Degen Aktive 55. Platz ).
Die Fechtabteilung trainiert in der Städtischen Schulturnhalle in der Kulmbacher Straße. Unser Training findet jeweils am Freitag von 20.00 bis 22.00 Uhr statt.
  
Die nachfolgende chronologische Aufzählung schließt an den letzten Jahresbericht an :  
  
20./21.04.13                Herbert Groh verlängert seinen Übungsleiterschein bei einen
                                   Lehrgang mit Fechtmeister Peter Kolloch in Würzburg.
 
21.04.2013                   Oberfränkische A-Jugend und Schülermeisterschaften in Bayreuth.
                                   Für den TV Helmbrechts starten bei der A-Jugend Johanna Saalfrank ,
                                   Henrik Groh und Lars Schindler. Bei den Schülern starten Franziska
 Müller, Philomena Igelhaut, Yannick Schindler und Leander Linhardt.
Mit 3 Oberfränkischen Titel wurden die Erwartungen deutlich
übertroffen. Yannick Schindler siegte bei den Schülern in Hfl. , in Dfl.
 bei den Schülerinnen siegte Philomena Igelhaut und bei der A-Jugend
Johanna Saalfrank. Die Turnierbetreuung erfolgte souverän durch
Alexander Vogel.
 
28.04.2013                   Oberfränkischen Aktivenmeisterschaften in Bayreuth. Der TVH kann
                                   hierzu nur einen Vertreter entsenden – Christoph Callsen. Christoph
                                   gelingt jedoch die Sensation, trotz starker Präsenz der TSG Bamberg,
kann er das 3.mal in Folge den Titel Oberfränkischer Florettmeister
erringen. Beim Herrendegen reicht es immerhin noch zum 3. Platz.
 
05.05.2013                   Das 19. Helmbrechtser „Ernst Steeger“ – Mannschaftsdegenturnier wird
                                   in der Turnhalle am Badeteich in Wüstenselbitz ausgetragen. Insgesamt
                                   treten 7  gemischte Mannschaften an. Als Siegermannschaft gehen
                                   Rabea  Müller ( SGS Erlangen ), Andreas Herbst ( SGS  Erlangen ) und
Martin Ashauer ( TS Bayreuth ) aus dem Wettbewerb hervor.
Bester Einzelfechter mit 15 Siegen in 18 Gefechte war Christoph
Callsen, bei den Damen Ann-Kathrin Wiggers ( TSV Hof ) die 11
Siege verbuchen konnte.
 
15.06.2013                  Beim Degenmarathon in Saalfeld starten Matthias Göldner ( 47. Platz )
                                   und Christoph Callsen ( 20. Platz ).
                                  
22.06.2013                   Christoph Callsen startet im Degen beim Stadtwappen in Würzburg und
                                   belegt den 38. Platz.
 
03.07.2013                   Die Teilnehmer des 7. Helmbrechtser Fechtkurs Victoria Denzler,
Nathalie Haase und Titus Schulze Zumhülsen legen erfolgreich die
Kursprüfung ab.
 
13,07.2013                   5 TVH-Nachwuchsfechter starten bei den Bamberger Klingenspiele im
                                   Florett. Erfolgreichster Teilnehmer ist Leander Linhardt, der vor seinem
                                   Vereinskollegen Yannick Schindler bei den Schülern den Turniersieg
                                   erringt. Henrik Groh erreicht den 7. Platz. Bei den Schülerinnen
kann Philomena Igelhaut den 7. Platz und Franziska Müller den 6. Platz
gegen starke Konkurrenz aus Unterfranken erkämpfen.
 
14.07.2013                   Insgesamt 12 TVH Fechter marschieren in weißer Fechtkleidung
 mit ihrer Abteilungsstandarte im Wiesenfest-Festzug in
Helmbrechts mit.
 
24.07.2013                   Bezirksfechtertag in Kulmbach. Helmut Schmälzle erklärt sich bereit
 trotz zuvor anderslautenden Ankündigung noch für weitere 3 Jahre
Bezirksfechtwart in Oberfranken zu bleiben und wird erneut gewählt.
 
07.09.2013                   1. Helmbrechtser Kindertag in der Anlage am Freibad. Die
 Helmbrechtser Fechter präsentieren die Sportwaffen im Fechtsport,
erklären die Regeln und zeigen einige Schaukämpfe. Im anschließenden
Fischerstechen können Sie jedoch nicht ins Finale einziehen.
  
14.09.2013                   Andrea Callsen und Herbert Groh vertreten die Fechtabteilung des TV
                                   Helmbrechts beim 29. BFV-Verbandstag in Ansbach.
 
28.09. 2013                  Matthias Göldner ( 54. Platz )  und Christoph Callsen ( 20. Platz )
                                   starten bei den Mitteldeutschen Meisterschaften im Degen in Jena.
 
05.10.2013                   12 TVH- Fechter stehen Spalier zur Hochzeit von Simone und
 Alexander Vogel in Zell.
  
06.10.2013                   Matthias Göldner (15.Platz) startet im Degen beim Juniorenturnier in
Hof und holt damit seine ersten Punkte für die bayerische Rangliste.
  
19.10.2013                   Franziska Müller ( 11. Platz ) und Leander Linhardt ( 18. Platz ) starten
in Würzburg bei den Bavarian Open für Schüler.
 
09.11.2013                   Christoph Callsen und Ann Kathrin Wiggers ( TSV Hof ) starten als
                                   Team beim Bäderturnier in Bad Elster. Mit Platz 4 wird knapp ein Platz
                                   auf den Podest verfehlt.
 
17.11.2013                   Christoph Callsen ( 53. Platz ) und Matthias Göldner ( 41. Platz )
 starten beim Franz-Hofer Turnier in München.
 
24.11.2013                   Oberfränkische Meisterschaften der B-Jugend und Junioren in Hof.
                                   In der B-Jugend im Florett starten Yannick Schindler und Henrik Groh
                                   ( 3. Platz ).
Bei den Junioren im Florett starten Lars Schindler und Matthias
Göldner. Im Degen kann Göldner den 3. Platz erkämpfen. Bei den
anschließenden Mannschaftskampf der Aktiven in Herrenflorett musste
das TVH –Team ( Christoph Callsen, Alexander Vogel, Matthias
Göldner und Lars Schindler ) eine deutliche 18 : 45 Niederlage gegen
die TSG Bamberg hinnehmen.
 
12.01.2014                   Matthias Göldner ( 51. Platz )  und Christoph Callsen ( 31. Platz )
 starten beim 10. Challange Degenturnier in Saalfeld.
 Henrik Groh ( 17. Platz ) und Yannick Schindler ( 8. Platz ) beim
                                   14. Pokal der Stadtwerke Saalfeld.
  
31.01.2014                   In der 2. Runde des Oberfranken-Cup trifft Helmbrechts auf die Fechter
                                   des TSG Bamberg. In Herrenflorett unterliegt das TVH Team ( Callsen,
                                   Groh, Göldner M. ) den Bambergern mit 2:7. Im Herrendegen gelingt
                                   jedoch ein knapper 5:4 Sieg.     
 
02.02.2014                   Der ukrainische Fechtmeister Igor Soroka aus Regensburg hält einen
Tageskurs in der Helmbrechtser Schulturnhalle.
 
08.02.2014                   Matthias Göldner ( 24. Platz ) und Christoph Callsen ( 19. Platz )
                                   starten in Mühlhausen im Rahmen des Thüringenpokals.
 
22.02.2014                   Henrik Groh ( 10. Platz )   und Yannick Schindler ( 9. Platz ) starten
                                   beim Kleeblattturnier in Fürth.
 
02.03.2014                   Christoph Callsen ( 34. Platz ) startet beim Thüringenpokal in Weida
                                   mit 54 Startern.
  
15.03.2014                   Leander Linhardt ( 30 Platz ) und Franziska Müller ( 15. Platz ) starten
                                   bei den Mitteldeutschen Schüler-EM, den 22.Wenzelpokal in Altenburg
  
17.03.2014                   Im Degen- Finale des Oberfranken-Cup unterliegt die TVH
 Mannschaft ( Callsen, Göldner und Vogel ) mit 4:5 der TS Bayreuth
 ( Dr. Vehrs, Dr. Schmidt und Matthias Daab )
 
22.03.2014                   Matthias Göldner ( 47. Platz ) und Christoph Callsen ( 42. Platz )
                                   starten auf dem Ludwig Meider Turnier in Ingolstadt bei insgesamt
61. Teilnehmern.
 
23.03.2014                   Bei den Oberfränkischen Meisterschaften der Schüler im Florett starten
                                   Philomena Igelhaut, Franziska Müller und Leander Linhardt.
Leander Linhardt sichert sich den Titel Oberfränkischer Schülermeister,
ohne Niederlage souverän.
Franziska erringt den Vizetitel und  Philomena kann einen
„bronzenen Medaillienplatz“ erkämpfen. Bei der  A-Jugend wird der
TVH von den Fechtern Yannick und Lars Schindler vertreten.
 Lars Schindler scheitert in der Vorrunde, Yannick dringt bis in die
Endrunde vor und belegt Platz 6. Im Degen kann Lars trotz 2 Siege
in seiner Runde nicht in die Endrunde einziehen.
 
Unter Sonstiges ist zu melden :
  
-      Am 11.05. 2014 erfolgt der 20. Durchgang des gemischten Helmbrechtser Degen-Mannschaftsturnier,  seit 2001 „Ernst Steeger Turnier“. Hierzu wurde auch eine eigene Broschüre erstellt, die über die TVH – Fechtabteilung zu bekommen ist.
-       Die Nachwuchsfechter Nathalie Haase, Julia Weiß, Kilian Eul und Titus Schulze-Zumhülsen wollen im Jahr 2014 ihre Fechtprüfung ablegen und künftig mit in den Turnierbetrieb eingreifen.
-       Starts  sind in dieser Saison noch bei folgenden Turnieren vorgesehen : Bayerische Meisterschaften in Bad Kissingen, Egrensis und Rochus Böhringer Turnier in Marktredwitz, Oberfränkische Aktivenmeisterschaften in Hof, Turnier Würzburger Stadtwappen, Vogtlandspiele voraussichtl. in Bad Elster und beim Saalfelder Degenmarathon.







TV 1862 Helmbrechts                                                                                                    Sauerhof, den 20.03.2013
Fechtabteilung
Übungsleiter Herbert Groh
 
 
                        Jahresbericht Fechtabteilung 2012 / 2013
 
 
Zur Jahreshauptversammlung des TV 1862 Helmbrechts am 22.03.2013  legt die Fechtabteilung den nachfolgenden Bericht vor:
Anfang des  Jahres 2013 zählte die Fechtabteilung insgesamt 16 aktive Mitglieder die beim Bayerischen Fechtverband gemeldet sind, davon 14 im Turniereinsatz ( mit Meldung beim Deutschen Fechterbund  ). Im Jahr 2012 wurden von unseren Wettkampffechtern insgesamt 251 Einzelgefechte für den TV Helmbrechts bestritten.
Die Fechtabteilung trainiert in der Städtischen Schulturnhalle in der Kulmbacher Straße. Die Vorteile der „Schulturnhalle“ sind ihre Nutzbarkeit auch in der Ferienzeit zur Vorbereitung auf Turniere und ihre Verwendungsmöglichkeit als „Turnierhalle“ für Wettkämpfe und Lehrgänge. Unser Training findet jeweils am Freitag von 20.00 bis 22.00 Uhr statt.
 
Die nachfolgende chronologische Aufzählung schließt an den letzten Jahresbericht an :  
 
30.04.2012                 Beim 5. Egresis Pokal Turnier in Marktredwitz startet für den TVH
                                   Matthias Göldner  und belegt bei der A-Jugend im Degen Platz 5.
 
05.05.2012                  150 Jahre Turnverein, beim Festakt im Bürgersaal führen Christoph Callsen und Herbert Groh ein Schaugefecht mit Säbel vor.
 
06.05.2012                 Das 18. Helmbrechtser „Ernst Steeger“ – Degenturnier wird in der
                                   Turnhalle am Badeteich in Wüstenselbitz ausgetragen. Insgesamt gehen
5  Mannschaften an den Start. Als Siegermannschaft gehen Monika Müller          ( SG Medizin Bad Elster ), Andre` Langen ( MTV Saalfeld ) und Christoph Callsen ( TV Helmbrechts)  aus dem Wettbewerb hervor.
Bester Einzelfechter mit 12 Siegen in 12 Gefechte war ebenfalls Christoph Callsen, bei den Damen Manuela Stöhr ( SG Medizin Bad Elster ) die 9 Siege verbuchen konnte.
  
09.06.2012                 Bei den Vogtlandspielen in Bad Elster starten Johanna Saalfrank
( 1. Platz A-Jugend ), Christoph Callsen ( 2. Platz M20 ) und Herbert Groh ( 5. Platz M 40 ).
  
16.06.2012                  Beim 11. Degenmarathon in Saalfeld starten Alexander Raithel ( 39. Platz), Alexander Vogel ( 48.Platz ) und Herbert Groh ( 60. Platz ). 
 
15.07.2012                 Oberfränkische Aktivenmeisterschaften in Selb. Im Herrenflorett
erkämpft sich Christoph Callsen erneut den Titel „Oberfränkischer Meister“, Alexander Vogel kommt ebenfalls in die Endrunde und belegt den 3.Platz.  Im Herrendegen schied der junge Alexander Raithel bereits in der Vorrunde aus, Alexander Vogel erkämpft sich den 4.Platz während Christoph Callsen sich den Vicetitel sichern konnte.
Bei den anschließenden Mannschaftswettkämfen im Herrendegen  lief
es allerdings nicht mehr so gut, zwar konnte die TVH- Mannschaft
( Callsen , Raithel, Vogel) noch den TSV Hof  ( Haas S. , Haas T. und Stöß ) mit 45 : 30 deutlich schlagen , allerdings mussten sie gegen
die Bayreuther Turnerschaft ( Dr. Schmidt, Böhm , Bauch )  eine
36 : 45 Niederlage hinnehmen. Das bedeutete den 2. Platz in den Mannschaftskämpfen.      
 
19.07.2012                  Unter der Leitung von Dieter Steinlein ( TSV Hof ) legen die Helmbrechtser Fechtschüler Fransiska Müller, Philomena Igelhaut, Jannick Schindler, Lars Schindler, Leander Linhardt und Henrik Groh in Hof ihre Fechterprüfung ab.
 
22.08.2012                  Bezirksfechtertag in Kulmbach, die TS Bayreuth erhält den Zuschlag zur Ausrichtung aller oberfränkischen Turniere in der Saison 2012/13.
 
30.09.2012                 Alexander Raithel ( 30. Platz ) startet im Degen beim Juniorenturnier in Hof.
 
19.10.2012                 In der 1. Runde des Oberfranken-Cup trifft Helmbrechts auf die Fechter des TSG Bamberg. In Herrenflorett unterliegt das TVH Team ( Callsen, Groh, Raithel ) den Bambergern deutlich mit 3 : 6. Im Herrendegen wird es schon knapper. Die Helmbrechtser ( Callsen, Raithel, Will ) unterliegen knapp mit 4 : 5 den Team des TSG Bamberg ( Czap, Sünkel, Lo Iacono ).   
 
05.11.2012                 Beim Internat. Bäderfechtturnier in Bad Elster starten Christoph Callsen
(TV Helmbrechts ) mit Monika Müller ( SG Medizin Bad Elster ) als Team und belegt einen 7. Platz unter 15 Teams.
 
25.11.2012                 Oberfränkische Meisterschaften der Junioren in Bayreuth. Alexander
Raithel darf wegen eines abgelaufenen Gesundheitsattests  nicht zum Start antreten.
 
13.01.2013                 Christoph Callsen, Alexander Raithel und Herbert Groh besuchen den
 9. Durchgang der Challange in Saalfeld mit insgesamt 43 Startern. 
Am Ende belegt der Junior Alexander Raithel  den 27. Platz und Herbert Groh den 34. Platz.
Einzig Christoph Callsen gelingt es, sich bei den „Degenspezialisten“
auf einen 20. Platz durchzukämpfen und musste sich Im KO Lauf erst Johannes Nitsche ( Hasper FC ) geschlagen geben. 
  
10.02.2013                  Christoph Callsen startet für die Uni Bayreuth beim Hochschulturnier in München und kann mit 21 Siegen in 35 Gefechten einen guten 13. Platz erreichen.
 
02.03.2013                 Bei einem Start beim Ludwig Meider Turnier in Ingolstadt endet der
Wettkampf für Christoph Callsen bereits nach der Vorrunde. 
                                  
10.03.2013                 Christoph Callsen startet bei den Bayerischen Meisterschaften in
Augsburg im Herrendegen und belegt dort einen hervorragenden 9.Platz. In der Vorrunde kann er alle 6 Gefechte gewinnen und geht mit Rang 2 in die KO-Runde. In der Bayerischen Rangliste bedeutet dies die zweitbeste Plazierung für einen oberfränkischen Fechter direkt hinter Matthias Daab ( TS Bayreuth).
 
16.03.2013                  Beim Rochus-Böhringer Gedächnisturnier in Marktredwitz kann Christoph Callsen einen guten 2. Platz bei 16 Startern erringen. 

17.03.2013                 Der ukrainische Fechtmeister Igor Soroka aus Regensburg leitet einen Tageskurs für die 
Helmbrechtser Fechter. Damit ist er nach 2012 zum zweitenmal für den Fechternachwuchs des TV Helmbrechts im Einsatz.

  
In der laufenden Wettkampfsituation stehen  noch folgende Punkte auf den Programm :
 
-          Am 23.03. 2013 Besuch des Kampfrichter-Lehrgangs in Bamberg
-          Am 21.04. und 28.04. Besuch der Oberfränkischen Meisterschaften in Bayreuth
-          Am 05.05. 2013 erfolgt der 19. Durchgang des gemischten Helmbrechtser Degen-Mannschaftsturnier „Ernst Steeger Turnier“ in der Wüstenselbitzer Turnhalle. 
-          Bis zum Saisonende ist ein Start bei folgenden Turnieren geplant :
Juniorenturnier in Würzburg, Franz-Hofer Turnier in München, Saalfelder Degenmarathon,  Stadtwappen in Würzburg, Bay. Juniorenturnier in Bamberg und Klingenspiele in Bamberg.
  




TV 1862 Helmbrechts                                                                                                    
Fechtabteilung
Übungsleiter Herbert Groh
 
 
                                               Jahresbericht Fechtabteilung 2011 / 2012

 
Zur Jahreshauptversammlung des TV 1862 Helmbrechts am 24.04.2012  legt die Fechtabteilung den nachfolgenden Bericht vor:
Anfang des  Jahres 2012 zählte die Fechtabteilung insgesamt 14 aktive Mitglieder die beim Bayerischen Fechtverband gemeldet sind, davon 9 im Turniereinsatz ( mit Meldung beim Deutschen Fechterbund  ). Im Jahr 2011 wurden von unseren Wettkampffechtern insgesamt 380 Einzelgefechte für den TV Helmbrechts bestritten.
Die Fechtabteilung trainiert in der Städtischen Schulturnhalle in der Kulmbacher Straße. Die Vorteile der „Schulturnhalle“ sind ihre Nutzbarkeit auch in der Ferienzeit zur Vorbereitung auf Turniere und ihre Verwendungsmöglichkeit als „Turnierhalle“ für Wettkämpfe und Lehrgänge. Unser Training findet jeweils am Freitag von 20.00 bis 22.00 Uhr statt.
 
Die nachfolgende chronologische Aufzählung schließt an den letzten Jahresbericht an :  
 
08.05.2011                   Beim 4. Egresis Pokal Turnier in Marktredwitz startet für den TVH
                                   Alexander Raithel und belegt bei der A-Jugend im Degen Platz 5.
 
11.05.2011                   Es startet der 7. Helmbrechtser Fechtkurs mit 7 Teilnehmern. Geübt
wird immer mittwochs von 18.00 bis 19.00 Uhr auf der Tribüne der
Rudi-Göbel Halle ( 10 Abende a 2 ÜE ).
 
15.05.2011                   Das 17. Helmbrechtser „Ernst Steeger“ – Degenturnier wird in der
                                   Turnhalle am Badeteich in Wüstenselbitz ausgetragen. Insgesamt gehen
                                   6  Mannschaften an den Start. Als Siegermannschaft gehen Ulrike Abel
                                   ( SG Medizin Bad Elster ), Jochen Hüller ( SG Medizin Bad Elster )
und Andre` Langen ( MTV Saalfeld ) aus dem Wettbewerb hervor.
Bester Einzelfechter mit 14 Siegen in 15 Gefechte war ebenfalls Andre`
Langen, bei den Damen Lisa Richter ( MTV Saalfeld ) die 11
Siege verbuchen konnte.
 
29.05.2011                   Oberfränkische Aktivenmeisterschaften in Bamberg. Im Herrenflorett
erkämpft sich Christoph Callsen den Titel „Oberfränkischer Meister“,
Alexander Vogel kommt ebenfalls in die Endrunde und belegt den 5.
Platz.  Der Herrendegen wurde erstmals bei einer Oberfränkischen im
KO-Verfahren ohne Hoffnungslauf ausgetragen und auch hier konnte
sich Christoph Callsen einen guten 3. Platz sichern. Birgit Bole gelang
es ebenfalls im Damendegen die Bronzemedaille zu erkämpfen.
Bei den anschließenden Mannschaftswettkämfen im Herrendegen  lief
es allerdings nicht mehr so gut, zwar konnte die TVH- Mannschaft
 ( Callsen , Raithel, Vogel) noch Bamberg I ( Hertel, Heimler, Lo
Iacono ) mit 45 : 25 deutlich schlagen , allerdings mussten sie gegen
die Bayreuther Turnerschaft ( Ashauer, Gerleve, Eckenberger ) eine
40 : 45 Niederlage hinnehmen. Da sie den Kampf gegen Bamberg II
absagte  stand am Ende der 4. Platz in den Mannschaftskämpfen an.      
 
18.06.2011                  Beim Degenmarathon in Saalfeld starten Christoph Callsen ( 25. Platz )
                                   und       Alexander Vogel ( 24. Platz ) in einem 47er Starterfeld.  
 
02.07.2011                   Christoph Callsen startet beim Turnier „Würzburger Stadtwappen“ und
                                   belegt im Herrendegen als bester Oberfranke den 23. Platz, dies sichert
                                    ihn 6 Ranglistenpunkte in der Liste des Bay. Fechterverbandes.          
 
10.07.2011                  Am Wiesenfestumzug am Sonntag nehmen 9 Fechter  in Sport- und
                                    Fechtkleidung im Block des TV Helmbrechts teil.
 
27.07.2011                   Bezirksfechtertag in Kulmbach, die TS Selb erhält den Zuschlag zur
                                   Ausrichtung aller oberfränkischen Turniere in der Saison 2011/2012.
 
Sept. 2011                    In einer gemeinsamen Entscheidung von Abteilungsleitung und
Übungsleiter wird für die Saison 2011/2012 auf einen Start im
Deutschlandpokal verzichtet. Ursächlich hierfür ist die Entscheidung
des DFB künftig in diesen Wettbewerb ein Startgeld von 20 € je Waffe
und Mannschaft zu berechnen und die Befürchtung das damit weite
Fahrten bereits in der 1. und 2. Runde zu erwarten sind.
 
15./16.10.2011            Alexander Raithel ( 19. Platz ) und Alexander Vogel ( 27. Platz )
                                   starten im Degen beim Juniorenturnier in Hof.  Am Vortag waren
Alexander Vogel und Matthias Göldner im Herrenflorett bereits in der
Vorrunde gescheitert.   
 
05.11.2011                 Beim Internat. Bäderfechtturnier in Bad Elster starten Christoph Callsen
(Team 10. Platz) und Herbert Groh (Team16. Platz) als „Einzelkämpfer“. Mit 13 Siegen in 15 Gefechten hat Christoph Callsen in der reinen Männerwertung einen guten 3. Platz erkämpft.
 
20.11.2011                   Oberfränkische Meisterschaften der Junioren in Selb. Johanna Saalfrank
erringt im Damenflorett die Bronzemedaille, Alexander Vogel tut es ihr
im Herrenflorett gleich. Im Herrendegen kommen sowohl Alexander
Raithel als auch Alexander Vogel in die Endrunde. Mit einen Sieg be-
deutet es für den A- Jugendlichen A. Raithel den 5. Platz. Alexander
Vogel muss mit 4 Siegen in den Stichkampf gegen Max Firsching ( TS
Coburg ), den er mit 5:4 für sich entscheiden kann und somit kann er
den Titel „Oberfränkischer Juniorenmeister im Degen“ nach
Helmbrechts holen.
Bei den Mannschaftsmeisterschaften der Aktiven im Herrenflorett 
unterliegt die TVH Mannschaft ( Callsen, Raithel, Vogel ) der TS
Coburg ( Greiner A., Firsching, Müller) mit 32 : 45 und der Mannschaft
TSG Bamberg I ( Härtel, Lo Iacono, Hoyer) mit 27 : 45 sowie der TSG
Bamberg II ( Ullein, Neumann, Bauer ) mit 37 : 45 Treffern.
 
10.12.2011                   Beim Traditionsturnier in Leutenberg (25. Pokal der 7 Täler) startet
erstmals mit Callsen, Groh und Vogel eine reine TVH- Mannschaft. In
den Vorjahren waren die Helmbrechtser stets mit Fechtern aus
befreundeten  Vereinen gemischt worden. Von den 10 Mannschafts-gefechten  werden 3 gewonnen was letztendlich den 8. Rang bedeutet . 
 
08.01.2012                   Christoph Callsen, Alexander Raithel und Herbert Groh besuchen den
 8. Durchgang der Challange in Saalfeld mit insgesamt 53 Startern. 
Am Ende belegt der A-Jugendliche Alexander Raithel bei seinen ersten
Start bei einem Männerturnier  den 51. Platz und Herbert Groh einen
 enttäuschenden 50. Platz.
Einzig Christoph Callsen gelingt es, sich bei den „Degenspezialisten“
auf einen 25. Platz durchzukämpfen.
                                  
18.03.2012                   Christoph Callsen startet bei den Bayerischen Meisterschaften in
                                   Augsburg im Herrendegen und belegt dort den 31. Platz. In der
                                   Bayerischen Rangliste bedeutet dies für Ihn den 20. Platz mit
 insgesamt 8 Punkten..
 
25.03.2012                   Oberfränkische Meisterschaften der Schüler und A-Jugend in Selb.
                                   Johanna Saalfrank und Alexander Raithel starten für den TVH und
                                   werden von Christoph Callsen betreut. Alexander Raithel erkämpft sich
                                   im Herrenflorett den 5. Platz, im Herrendegen wird er in einer 9er
                                   Endrunde ungeschlagen zum Oberfränkischen Meister. Johanna
Saalfrank sichert sich im Damendegen den Vicetitel und in Damen-
florett erringt sie den Titel der Oberfränkischen Florettmeisterin 2012
 in der A- Jugend.
 
15.04.2012                   Der ukrainische Fechtmeister Igor Soroka aus Regensburg leitet einen
 Tageskurs für die Helmbrechtser Fechter. Damit ist er der 3. Fecht-
meister neben Othmar Melchior ( Deutschland ) und Tamas Mandy
 ( Ungarn ) welcher in Helmbrechts unterrichtete.   
 
In der laufenden Wettkampfsituation sind noch folgende Punkte geplant :
  
-          Am 06.05. 2012 erfolgt der 18. Durchgang des gemischten Helmbrechtser Degen-Mannschaftsturnier „Ernst Steeger Turnier“ in der Wüstenselbitzer Turnhalle. 
-          Bis zum Saisonende ist ein Start bei folgenden Turnieren geplant :
Marktredwitz Egrensis Turnier, Oberfränkische Aktiven in Selb, Vogtlandspiele in Bad Elster, Saalfelder Degenmarathon und  Stadtwappen in Würzburg.
 



TV 1862 Helmbrechts                                                                                                      Sauerhof, den 03.05.2011
Fechtabteilung
Übungsleiter Herbert Groh
 
  
                        Jahresbericht Fechtabteilung 2010 / 2011
 
 
Zur Jahreshauptversammlung des TV 1862 Helmbrechts am 06.05.2011 legt die Fechtabteilung den nachfolgenden Bericht vor:
Anfang des  Jahres 2011 zählte die Fechtabteilung insgesamt 15 aktive Mitglieder die beim Bayerischen Fechterverband gemeldet sind , davon 10  im Turniereinsatz ( mit Meldung beim Deutschen Fechterbund   ). Die Fechtabteilung trainiert in der Städtischen Schulturnhalle in der Kulmbacher Straße. Die Vorteile der „Schulturnhalle“ sind ihre Nutzbarkeit auch in der Ferienzeit zur Turniervorbereitung und ihre Verwendungsmöglichkeit als „Turnierhalle“ z. B. bei Begegnungen im Rahmen des Deutschlandpokals.
 Unser Training findet jeweils am Freitag von 20.00 bis 22.00 Uhr statt.
 
 
Die nachfolgende chronologische Aufzählung schließt an den letzten Jahresbericht an :  
 
 
09.05.2010                 Das 16. Helmbrechtser „Ernst Steeger“ – Degenturnier wird in der
                                   Turnhalle am Badeteich in Wüstenselbitz ausgetragen. Insgesamt gehen
                                   6 Mannschaften an den Start. Als Siegermannschaft gehen Ann Kathrin
                                   Wiggers ( TSV Hof ), Lisa Richter ( MTV Saalfeld ) und Alexander
                                   Vogel ( TV Helmbrechts )  aus dem Wettbewerb hervor. 
                                   Bester  Einzelfechter war allerdings Christoph Callsen, der von insgesamt 30
                                   Gefechten 28 siegreich beenden konnte.
 
16.05.2010                  Oberfränkische Meisterschaften der B-Jugend und Junioren in der 
                                    Schulturnhalle in Helmbrechts. Es starten Fechter aus 6 Vereinen.
                                   Johanna Saalfrank belegte den 7.Platz im Florett der B-Jugend.
                                   Alexander Raithel bei den Junioren im Degen den 5. Platz , im Florett
                                   den 3. Platz.
 
06.06.2010                 Johanna Saalfrank und Herbert Groh starten bei den Vogtlandspielen in
                                   Falkenstein mit den Degen. Johanna Saalfrank konnte den 1. Platz
( Goldmedaille ) bei den Damen in der B-Jugend erkämpfen. Herbert
Groh errang den 6.Platz bei den Männern
 
19.06.2010                 Beim Degenmarathon in Saalfeld starten Christoph Callsen ( 15. Platz )
                                   und  Alexander Vogel ( 23. Platz ). Callsen wurde damit der
                                   bestplatzierdeste Starter aus Bayern in einem 34er-Starterfeld .
 
28.07.2010                 Bezirksfechtertag in Kulmbach, Austragungsort der Oberfränkischen
                                   Meisterschaften der Saison 2010/2011 wird Bamberg.
02./03.10.2010            Alexander Raithel ( Degen ) und Alexander Vogel ( Florett ) starten
                                    beim Juniorenturnier in Hof.
 
17.10.2010                 Birgit Bole, Tobias Göldner, Alexander Vogel und Herbert Groh
                                    starten in Bamberg zum Jubiläumsturnier „100 Jahre Fechten in
                                   Bamberg“.
 
22.10.2010                 Im Herrenflorett trifft die TVH- Mannschaft ( Göldner T., Vogel,
                                   Callsen ) in der 1. Runde des Deutschlandpokals auf die Mannschaft
                                   aus Bad Elster ( Schlott O. , Schlott D. , Hofer, Hüller ) und unterliegt
                                    mit 30 : 37 Treffern. 
 
07.11.2010                 Beim Internat. Bäderfechtturnier in Bad Elster starten als Team
                                   Birgit Bole mit Herbert Groh ( 13. Platz ) als „Einzelkämpfer“ nimmt
                                   Christoph Callsen ( 18. Platz) am Turnier teil. 
 
28.11.2010                 Bei den Oberfränkischen Meisterschaften der Junioren 2010/2011
erzielt Alexander Raithel im Florett nur den 7. Platz , im Degen aber
konnte er sich „Bronze“ ( 3. Platz ) erkämpfen.
Bei den Mannschaftskämpfen der Aktiven in Herrenflorett unterlag die
TVH Mannschaft ( Callsen, Göldner, Raithel ) der TSG Bamberg ( Lo
Iacono, Hertel, Hojer ) knapp mit 44 : 41 und der TS Coburg ( Müller,
Greiner, Firsching ) deutlich mit 12 : 45 Treffern. 
 
03.12.2010                 In der 2. Runde des Deutschlandpokals trifft die TVH- Mannschaft
                                   ( Callsen, Raithel, Vogel ) im Degen auf die Mannschaft des
                                   Fechterrings Nürnberg ( Friebe, Gerrit, Prechtl ) und kann diese mit
 6 : 3 Siegen schlagen.
 
11.12.2010                 Alexander Vogel und Herbert Groh starten beim Leutenberger Degen-
                                   turnier. Von 9 Mannschaftskämpfen konnten 3 gewonnen werden.
 
08.01.2011                 Start von Christoph Callsen ( 20. Platz ) und Herbert Groh ( 23. Platz )
                                    beim Challenge Degenturnier in Saalfeld
 
04.02.2011                 In der 3. Runde des Deutschlandpokals ( deutschlandweit die letzten 32
                                   Teams ) kommen die Fechter von TUS Osterburg-Weida ( Enders,
 Wallberg, Zosel ) nach Helmbrechts. Die TVH- Mannschaft ( Callsen,
Göldner T., Raithel, Vogel ) wehrt sich nach besten Kräften muss aber
eine  20 : 45 Niederlage hinnehmen.
                            
27.03.2011                 Alexander Raithel besucht Degen Lehrgang in Marktredwitz bei
                                   Fechtmeister Soroka ( Regensburg ). 
 
10.04.2011                 Oberfränkische Meisterschaften der Schüler und A-Jugend in Bamberg.
                                   Johanna Saalfrank erkämpft sich im Damenflorett den Vicetitel ( 2.
Platz ), Alexander Raithel gelangt sowohl in Herrenflorett als auch im
Herrendegen in die Finalrunde der letzten 6 Fechter und belegt jeweils
den 5. Platz.
 
16./17. 04.2011          Herbert Groh verlängert seine C-Trainer Lizenz ( früher Übungsleiter )
                                   bei einem Kurs mit Fechtmeister Peter Kolloch in Würzburg. 
 
 
In naher Zukunft sind zu erwarten: 
 
-          Am 11.05.2011 vermutlich der Start vom 7. Helmbrechtser Fechtkurs. Da zur Zeit die
Turnhallen in Helmbrechts alle belegt sind in den Zeiten wo Schüler könnten ( 18.00 – 19.30 Uhr ) , soll zunächst – übergangsweise-  der Kurs im  Zuschauergang ( Tribüne )
jeweils mittwochs  in der Göbelhalle stattfinden.
-          Am 15.05. 2011 erfolgt der 17. Durchgang des gemischten Helmbrechtser Degen-Mannschaftsturnier „Ernst Steeger Turnier“ in der Turnhalle am Badeweiher in Wüstenselbitz. 
-          Zusätzlich ist bis zum Saisonende ( Juli 2011 ) ein Start bei folgenden Turnieren geplant : Egrensis Turnier in Marktredwitz; Oberfränkische EM und MM der Aktiven in Bamberg; Degen Marathon in Saalfeld; Stadtwappen Turnier in Würzburg.





TV 1862 Helmbrechts                                                                                                     
Fechtabteilung
Übungsleiter Herbert Groh
 
 
 
                        Jahresbericht Fechtabteilung 2009 / 2010
 
  
Zur Jahreshauptversammlung des TV 1862 Helmbrechts am 23.04.2010 legt die Fechtabteilung den nachfolgenden Bericht vor:
Anfang des  Jahres 2010 zählte die Fechtabteilung insgesamt 16 aktive Mitglieder ( Gesamt TVH 19/31 Mitglieder ), davon 9 im Turniereinsatz ( DFB – Meldung ). Die Fechtabteilung trainierte bis zum 17.07.2009 in der Turnhalle der Realschule Helmbrechts, aufgrund der anstehenden Umbauarbeiten dieser Turnhalle wurde der Fechtschrank in die Schulturnhalle in der Kulmbacher Straße gebracht. Das Training dort wurde am 14.08.2009 wieder auf ge-nommen. Die Vorteile der „Schulturnhalle“ sind ihre Nutzbarkeit auch in der Ferienzeit zur Turniervorbereitung und ihre Verwendungsmöglichkeit als „Turnierhalle“.
 Unser Training findet jeweils am Freitag von 20.00 bis 22.00 Uhr statt.
 
 
Die nachfolgende chronologische Aufzählung schließt an den letzten Jahresbericht an :  
 
06.05.2009                 Es startet der 6. Helmbrechtser Fechtkurs mit 8 Teilnehmern.
                                   Geübt wird immer mittwochs von 18.00 bis 19.30 Uhr in der
                                   Turnhalle der Realschule ( 10 Abende a 2 ÜE ).
 
10.05.2009                 Beim 2. Egresis Pokal Turnier in Marktredwitz starten für den TVH
                                   Laura Teufel, Alexander Raithel und Alexander Vogel.
 
17.05.2009                 Das 15. Helmbrechtser „Ernst Steeger“ – Degenturnier wird in der
                                   Turnhalle am Badeteich in Wüstenselbitz ausgetragen. Insgesamt gehen
                                   7 Mannschaften an den Start. Als Siegermannschaft gehen Sonja Seidel
                                   ( TSV Hof ), Andreas Langen ( MTV Saalfeld ) und Alex Müller ( TS
                                   Coburg ) aus dem Wettbewerb hervor. Ein parallel veranstalteter
                                    „Bücherflohmarkt“ fand nur geringen Zulauf.
 
20.06.2009                  Beim Degenmarathon in Saalfeld starten Herbert Groh ( 27. Platz ) und
                                   Alexander Vogel ( 23. Platz ). Die neue textile Fechtbahn ( Rudi Göbel
                                   Stiftung ) wird bei diesen Turnier erworben.
 
28.06.2009            Beim Kulmbacher Brauereifest stellen die Fechter des TV Helmbrechts
                                    gemeinsam mit Fechtern des ATS Kulmbach Ihre Sportart mit
                                   Infostand und Gefechtsdemonstrationen  einen zahlreichen und
                                   interessierten Publikum vor.
 
19.07.2009                  Beim Wiesenfestumzug am Sonntag nehmen 10 Fechter in
                                    Fechtkleidung im Block des TV Helmbrechts teil.
 
03./04.10.2009            Alexandra Wagner (Degen ) und Alexander Vogel ( Florett ) starten
                                    beim Juniorenturnier in Hof.
 
21.10.2009                 Bezirksfechtertag in Kulmbach, die Fechtabteilung des TV Helmbrechts
                                   erhält den Zuschlag zur Ausrichtung aller oberfränkischen Turniere in
                                   der Saison 2009/2010. 
 
07.11.2009                 Beim Internat. Bäderfechtturnier in Bad Elster starten als Team
                                   Alexandra Wagner mit Alexander Vogel ( 14. Platz ) und Julie Zeitler
mit Herbert Groh (12. Platz).
 
 
29.11.2009                 Beim Thüringenpokal im Herrendegen starten Alexander Raithel ( 39.)
                                    und Alexander Vogel ( 35. Platz ).
                                   Hier kommt es auch im Rahmen des Deutschlandpokals 2. Runde
 Herrenflorett zur Begegnung mit den SV Einheit Altenburg. Die
Altenburger siegen souverän mit 45 : 20 Treffern.  
 
13.12.2009                 Oberfränkische Meisterschaften der „Aktiven“ in der Schulturnhalle in
                                   Helmbrechts. Alexandra Wagner erkämpft sich einen guten 4. Platz im
                                   Damendegen. Christoph Callsen erzielt dieselbe Platzierung im
                                   Herrenflorett. Insgesamt werden jedoch die gesteckten Ziele bei dem
                                   Einzelwettbewerben nicht erreicht. Besser läuft es im Mannschaftswett-
                                   bewerb. Gelingt es doch im Herrendegen die favorisierte Mannschaft
                                   aus Marktredwitz deutlich mit 45 : 32 zu besiegen. Gegen die TS
                                   Bayreuth reicht es dann leider nur zu einem 40 : 45 , damit wird der 
                                   Vizemeistertitel in Oberfranken erkämpft.  
 
17.01.2010                 Die zentrale „Fechterprüfung“ des Bezirkes Oberfranken findet in
                                   Helmbrechts statt. Insgesamt 16 Bewerber/-innen legen erfolgreich die
Fechterprüfung ab, für den TV Helmbrechts sind dies Johanna
Saalfrank, Birgit Bole, Matthias, Tobias und Dr. Hans Dieter Göldner.
 
07.02.2010                 Alexander Raithel, Alexander Vogel und Herbert Groh besuchen den
                                   Florett Lehrgang in Coburg der vom Sportlehrer Uwe Fritzlar aus
                                   Mühlhausen geleitet wird.
 
07.03.2010                 Herbert Groh wirkt am Degen Lehrgang in Marktredwitz mit.
 
21.03.2010                 Oberfränkische Meisterschaften der Schüler und A-Jugend in der
                                   Helmbrechtser Schulturnhalle. Mit 35 Teilnehmer ist eine gute
Beteiligung durch Starter aus Bayreuth, Coburg, Helmbrechts, Hof,
Marktredwitz und Selb. Auch hier werden die gesetzten Ziele nicht
erreicht, die TVH Fechter können keine Medaille erringen. Johanna
Saalfrank erreicht im Herrenflorett Platz 7, Matthias Göldner Platz 6
und Alexander Raithel nur Platz 5. Im Herrendegen bei 11 Startern
 erkämpft sich Alexander Raithel den 6. Platz. 
 
 
Unter Sonstiges ist zu melden :
 
 
-          Am 09.05. 2009 erfolgt der 16. Durchgang des gemischten Helmbrechtser Degen-Mannschaftsturnier „Ernst Steeger Turnier“ in der Turnhalle am Badeweiher in Wüstenselbitz. 
-          Am 16.05. 2009 finden in der Schulturnhalle in der Kulmbacher Straße die Oberfränkischen Meisterschaften der Junioren und der B-Jugend statt.





TV 1862 Helmbrechts                                                                                                  
Fechtabteilung
Übungsleiter Herbert Groh
 
  
 
                        Jahresbericht Fechtabteilung 2008 / 2009
 
 
Anfang des  Jahres 2009 zählte die Fechtabteilung insgesamt 13 aktive Mitglieder ( Gesamt TVH 24 Mitglieder )  , davon 8 im Turniereinsatz ( DFB – Meldung ). Die Fechtabteilung ist in fast allen Altersklassen vertreten , von der B-Jugend ( Will Julian , Alexander Raithel ) bis zu den Senioren ( Herbert Groh ). Unser Training findet jeweils am Freitag von 20.00 bis 22.00 Uhr in der Turnhalle der Realschule Helmbrechts statt.
 
Die nachfolgende chronologische Aufzählung schließt an den letzten Jahresbericht an :  
 
08.06.2008                                   Oberfränkische JuniorenEM in Coburg, Christoph Callsen belegt im
Herrenflorett Platz3, im Herrendegen wird er Oberfränk. Vicemeister .
 
14.06.2008                                   Es starten 4 TVH Fechter bei den Vogtlandspielen in Plauen.
Diese „regionalen olympischen Spiele“ werden im Zweijahresturnus ausgetragen. Julian Will erkämpft einen 4. Platz bei der B-Jugend, Herbert Groh erzielt die gleiche Platzierung bei den Herren im Degen.
Medaillenplätze  erkämpften sich Christoph Callsen (3.) und Alexander Vogel ( auch 3. Platz ).
 
28.06.2008                                   Christoph Callsen erzielt beim Degenmarathon in Saalfeld einen
                                    erfreulichen 28. Platz bei 57 Startern.
 
29.06.2008                                   Beim Kulmbacher Brauereifest stellen die Fechter des TV Helmbrechts
                                    gemeinsam mit Fechtern des ATS Kulmbach Ihre Sportart mit
                                   Infostand und Gefechtsdemonstrationen  einen zahlreichen und
                                   interessierten Publikum vor.
 
27.09.2008                                   Laura Teufel startet im Damenflorett auf den Mitteldeutschen Meisterschaften in Jena und belegt Platz 39.                     
 
11.10.2008                                   Start von Alexander Vogel beim Florett-Juniorenturnier in Hof , wo er den 42. Platz erreicht.
 
12.10.2008                                    Start von Alexander Vogel ( 25. Platz ) beim Degen – Juniorenturnier
 in Hof.
 
17.10.2008                 In der 1. Runde des Deutschlandpokals können die Helmbrechtser
                                   Fechter im Herrendegen eine Mannschaft der Medizin Bad Elster
                                   begrüßen. Die Gäste siegen souverän mit 6 : 3 und gehen in die nächste
                                   Runde. Erstmals erfolgt ein Wettkampf auf einer „Textil-Fechtbahn“.
 
19.10.2008                  Oberfränkische Aktiven EM alle Waffen und MM Degen in Coburg.
Laura Teufel belegt Platz 3 im Damenflorett und Platz 5 im Damendegen. Christoph Callsen belegt im Herrendegen Rang 3. Die   Mannschaft  des TVH mit Alexander Vogel , Christoph Callsen und Herbert Groh erkämpft den 2. Platz im Herrendegen mit einen 45 : 40 Sieg gegen die Mannschaft der TS Coburg , sie muss aber gegen die gemeinsame Mannschaft der TS Bayreuth / Musketiere Marktredwitz eine 30 : 45 Niederlage hinnehmen.
 
30.10.2008                 Callsen und Groh starten bei den Bayerischen Florettmeisterschaften
                                   der Aktiven in Fürth. Beide Fechter überstehen die Vorrunde im 45er-
                                   Starterfeld recht gut. Allerdings kommt in der 32er KO-Runde das aus.
                                   Am Ende steht für Groh Rang 30 und für Callsen der 21. Platz
                                    ( 2007 ebenfalls 21. ) an. Christoph Callsen beweist hiermit, dass
                                   er zu den 25 besten Florettfechtern in Bayern gezählt werden darf.
 
08.11.2008                 Julie Zeitler ( TSG Füssen ) und Herbert Groh starten als gemischtes
                                   Team beim 14. Internat. Bäderfechtturnier in Bad Elster und belegen
                                   den 12. Platz unter 17 Team`s.
 
06.12.2008                                   Callsen und Groh starten beim Leutenberger Degenturnier. Die Mannschaft wird durch Andreas Halm aus Nordhausen verstärkt und kann in 5 Mannschaftskämpfen 2 Siege erzielen.
 
29.12.2008                                   In der 2. Runde des Deutschlandpokals müssen die TVH Fechter
( Callsen, Groh, Vogel ) in Herrenflorett nach Altenburg fahren. Die
sehr starke Heimmannschaft des SV Einheit Altenburg gewinnt die
Begegnung souverän mit 9 : 0.
 
10.01.2009                 Beim  5. Signal- Iduna Degenturnier in Saalfeld starten Alexander
                                   Vogel ( 36. Platz ) , Christoph Callsen ( 34. Platz ) und Herbert Groh
 ( 30. Platz).
 
18.01.2009                                   Alexander Raithel legt in Kulmbach im Rahmen eines Lehrgangs des
Bezirkes die Fechterprüfung ab und erkämpft in seinem 1. Turnier
einen erfreulichen 3. Platz. Der Fechtbezirk Oberfranken überlässt auf
Leihbasis der Fechtabteilung des TVH ein Meldegerät italienischer
Bauart.
 
01.02.2009                                   Oberfränkische Meisterschaften der A-Jugend in Coburg, Alexander
                                   Vogel erzielt sowohl im Herrenflorett als auch im Herrendegen einen
                                    erfreulichen 3. Platz. Auch Alexander Raithel nimmt hier als B-
                                   Jugendlicher teil, muss sich jedoch mit nur 1 Sieg nach der Vorrunde
                                   verabschieden.
 
08.03.2009                                   Bei den Oberfränkischen Meisterschaften der Junioren und der B-Jugend erzielen die TVH Fechter zum Abschluss des Sportjahres 2008/2009 im Bezirk Oberfranken nochmals ein erfreuliches Ergebnis. Laura Teufel holt sich im Damendegen den Titel einer Oberfränkischen Juniorenmeisterin, im Damenflorett belegt Sie Platz 3. Alexandra Wagner erzielt einen hervorragenden 2.Platz im Damenflorett und wird damit Vice-Meisterin, sowie Rang 3 im Damendegen. Ebenfalls den Titel Vice-Meister erkämpft sich Alexander Vogel im Herrenflorett, im Herrendegen wird allerdings mit Platz 4 ein Medaillenrang verfehlt.
Alexander Raithel erzielt bei der B-Jugend ebenfalls Rang 4.
Im Mannschaftswettbewerb erfocht das Helmbrechter Team mit Cristoph Callsen, Herbert Groh und Alexander Vogel im Herrenflorett einen weiteren Vicetitel mit einen 45 : 38 Sieg gegen die TSG Bamberg und nach einer 35 : 45 Niederlage gegen die TS Coburg. 
 
 
Unter Sonstiges ist zu melden: 
 
-         Im Mai 2009 soll der 6. Helmbrechtser Fechtkurs in der Realschulturnhalle Helmbrechts starten ( mittwochs von 18.00 – 19.30 Uhr ).
-         Am 17.05. 2009 erfolgt der 15. Durchgang des gemischten Helmbrechtser Degen-Mannschaftsturnier „Ernst Steeger Turnier“. Das „kleine Jubiläum“ soll mit einem „Veteranentreffen“ und mit einem „Bücherflohmarkt“ verbunden werden.
-         An die Rudi-Göbel Stiftung wurde ein Antrag zur Förderung der Anschaffung einer textilen Fechtbahn gestellt. Dadurch kann ein mühsames transportieren  und aufbauen der üblichen Wettkampfbahn aus Kupfergeflecht insbesondere bei Begegnungen im Deutschlandpokal entfallen.