TVH - DAMEN "2. Mannschaft BZL" v. Samstag, 26. Okt. 2019 - 15:45 Uhr

 

HANDBALL            DAMEN            BZL

TV Helmbrechts II - SSV Kasendorf            32 : 10            (13 : 4)

TV Helmbrechts II
Thiemt, Keibel (Tor);
Breuherr (2), Zeitler, Knoll (4), Linden, Franke (2/2), Jungkunz (1), Roßner (3), Schlee (5/1), Popp 2, Schaber (2), Fröhlich, Plachert (11/3).

Schiedsrichter: Gilch (Rehau)

Zeitstrafen: Münchberg 0; Kasendorf 4.

Spielfilm: 1:2, 7:2, 10:3, 18:4, 26:5, 28:6, 28:9, 32:10.


Nach der klaren Auftaktniederlage bei der TS Coburg II waren die Gastgeberinnen von Beginn an darauf aus, mit einem doppelten Punktgewinn ihr Konto auszugleichen. In einer torarmen Eröffnungsphase hielten die Gäste das Geschehen zunächst offen. Erst in der 16. Minute fiel der Treffer zum 3:2 für die 2. TVH-Garnitur. Selbst bis zur 23. Minute sah es nicht nach einem späteren Schützenfest aus. Bis dahin führten der TVM II lediglich mit 7:2, ehe Kasendorf zum dritten Mal einnetzte.

In der Folge begannen die Gastgeberinnen damit, den Hebel endgültig umzulegen. Erst mit zwei 8:0-Läufen (von 10:4 bis 18:4 und von 18:5 auf 26:5) bahnte sich der Kantersieg an, der letztlich in einem 32:20 endete.

Die Heimmannschaft musste nicht alle Register ziehen, um einen nur mittelmäßigen Gegner klar zu beherrschen. Erfreulich die Tatsache, dass die Jungenspielerin Clara Plachert mit 11 Treffern beste Werferin beim TVH II war.



gez.        VID

Zurck zur bersicht