ONLINE > TVH Fchsinnen mit 31:25-Auswrtssieg in BAYREUTH auf Rang 3 geklettert...


...vierter Sieg hintereinander...

************     TVH  Füchsinnen  I    ***************

Bezirks-Oberliga  Oberfranken Frauen    2018 / 2019

Der Tabellenletzte führt noch in der 37. Minute 17:16 > 6:0-Lauf zum 17:22, und damit Revanche für das Unentschieden im Hinspiel geglückt !

TVH Füchsinnen I landen mit dem 31:25 in BAYREUTH den vierten Sieg in Folge!

Damit klettert der TVH auf Rang 3 in der Tabelle

 Am kommenden Sonntag gastiert der TSV Weitramsdorf in Helmetz

Werden die TVH-Füchsinnen im Finale gegen Marktleugast zum Zünglein an der Waage?

HaSpo BAYREUTH    -   TV Helmetz Füchsinnen    25:31    (13:15)     

                                                                        

BAYREUTH II: Theresa Mertens (3), Patricia Franz, Anna Dorn (3), Lisa Reckerth, Verena Weiß, Simone Zang (3), Sophia Löser (2), Anja Ruckriegel (11/3), Annelie Fischer (3), Anna Maydt

TVH Füchsinnen I:
Jasmin Brugger, Romina Harich -  Dorina Erhard (2), Lisa Jakob (4), Denise Klier, Kathrin Kieser (9), Alexia Löffler, Tina Schlee (2), Nicole Schmidt (2), Svenja Schmidt (1), Emely Schneider (5/5), Carolin Wirth (6)

 

Schiedsrichter:   

Michael SCHERZER

Zeitstrafen:           

   2   -    2

Siebenmeter:     

 6/5  -   4/3

Zuschauer:                               

     50

Spielfilm:                       

4:0 !,  4:5, 5:6, 8:6, 9:9, 11:9, 13:11,  13:15   (Halbzeit)  

 

14:16, 17:16 (37.), 17:22 !, 19:25, 21:29, 24:29,   25:31   Endstand 

HELMBRECHTS –  Nach dem mehr als glücklichen Unentschieden im Hinspiel, als Bayreuth dem TVH das Ausgleichstor in letzter Sekunde regelrecht geschenkt hatte, wollten es die Mädels von Dani Schenk und Philipp Troßmann im Rückspiel besser machen – das ging erst einmal gründlich daneben, denn der Tabellenletzte führte nach wenigen Minuten mit 4:0. Zwar gelang mit einem 5:0-Lauf das 4:5, aber die Bayreutherinnen ließen sich dadurch nicht beirren und drehten die Partie wieder zu ihren Gunsten – der Spielfilm vom 8:6 zum 13:11 belegt dies. Vier Tore in Folge von der überragenden TVH-Angreiferin Kathrin Kieser (9) brachten wenigstens ein 13:15 an die Anzeigetafel.

Sollte dies vorzeitig die Wende sein? Mitnichten, denn nach knapp 40 Minuten stand es wieder 17:16 und das war der endgültige Weckruf für die Helmetzerinnen, die in acht hochkonzentrierten Minuten kein Tor mehr zuließen – Romina Harich und Jasmin Brugger im TVH-Tor konnten jeweils überzeugen. Und im Angriff schlug der Ball sechs Mal hintereinander im Bayreuther Kasten ein, wobei festzustellen ist, dass die HaSpo-Torhüterin großen Anteil am guten Abschneiden der Gastgeberinnen hatte, deren Torjägerin Anja Ruckriegel (11/3) kaum zu bremsen war. Von diesem 17:22 sollte sich Bayreuth nicht mehr erholen, denn beim 21:29 betrug der TVH-Vorsprung acht Tore und schließlich ging man mit 25:31 über die Ziellinie.

Der TVH zeigte mit diesem vierten Sieg in Folge, warum man auf Platz 3 der Tabelle klettern konnte: es gab keine Ausfälle im Team, bei dem alle zusammen das Tempo hochhielten und die häufigen Wechsel der Spielerinnen ergaben keinen Bruch im TVH-Spiel, sondern mannschaftliche Geschlossenheit – unabhängig davon, wer auf dem Parkett stand. Am kommenden Sonntag, 14 Uhr, will man zuhause gegen Weitramsdorf die Serie fortsetzen und Rang 3 verteidigen. Zum Saisonfinale gibt es dann zwei Wochen später das Derby gegen den derzeitigen „Vize“ der Bezirksoberliga – TV Marktleugast.

G.A.

… die Spiele des Wochenendes:

Hochfranken

Gefrees 

 X:0

 

Marktleugast

Münchberg 

22:22  

 

Bayreuth II

TVH  Füchsinnen I

25:31  

 

Hallstadt

Kunstadt-Weidhausen 

23:27  

 

 

 

Tabelle    -    10. März  2019

 

1

SG Kunstadt-Weidhausen

14

11

1

2

358:290

+68

23:5

 

2

TV Marktleugast

15

10

2

3

372:330

+42

22:8

 

3

TVH  Füchsinnen I

14

7

2

5

313:281

+32

16:12

 

4

TV Münchberg

13

6

3

4

293:288

+5

15:11

 

5

TV Hallstadt

15

7

1

7

357:349

+8

15:15

 

6

TV Gefrees

14

6

0

8

279:298

-19

12:16

 

7

HSV Hochfranken

14

5

1

8

250:274

-24

11:17

 

8

TSV Weitramsdorf

13

3

1

9

236:284

-48

7:19

 

9

HaSpo Bayreuth II

14

2

1

11

319:383

-64

5:23

 

…und die nächsten Spiele:

Sa.

16.03.2019

17:45

TV Münchberg

TV Hallstadt 

 

 

 

 

 

 

 

So.

17.03.2019

14:00

TVH  Füchsinnen I

TSV Weitramsdorf 

 

 

 

14:00

SG Kunstadt-Weidhausen

HSV Hochfranken 

 

 

 

16:30

TV Gefrees

HaSpo Bayreuth II 

 

Zurck zur bersicht