Berichte der TVH-Ausdauerabteilung

23.04.2024 22:13

Platz 1 beim Spreewaldmarathon fr Udo Kremling


"Temperaturen von -1,5°C bis +6°C, eiskalter Regen, heftiger Wind, Schnee, Hagel, am Sonntag auch etwas Sonne, waren beim bisher kältesten Spreewaldmarathon zu Gast.
Wir danken allen 10.986 teilnehmenden Sportlern für ihre Teilnahme ... und vor allen unermüdlichen Helfern verbeugen wir uns in bewundernder Dankbarkeit..." so das Fazit der Veranstalter des 22. Spreewaldmarathons.

Im Programm waren Radrennen, Skater-Wettkämpfe und am Sonntag in Burg die Laufwettbewerbe, für die über 2.000 Teilnehmende gemeldet hatten. Die Mehrheit ging dabei beim Halbmarathon und über die 10 Kilometer an den Start, etwas über 200 Läuferinnen und Läufer wollten die vollen 42,195 km in Angriff nehmen.

Los ging es für die Marathonis pünktlich um 9 Uhr am Festplatz in Burg, wo ein wunderbarer Landschaftslauf rund um Burg, vorbei an vielen traditionellen Spreewaldwirtschaften und über viele Brücken der verzweigten Wasserkanäle führte.

Vom TV Helmbrechts am Start war Udo Kremling. Den Spreewaldmarathon wollte er als Vorbereitungslauf für den 74 km langen Supermarathon am Rennsteig im Mai nutzen und hatte dabei das Ziel, unter 4 Stunden zu bleiben.

Der Zieleinlauf von Udo mit 3:48:56, damit deutlich unter der magischen 4-Stunden-Grenze, wurde schon vom Zielsprecher Adi (DDR-Fernsehlegende) als Sieg in der Altersklasse angekündigt. 
Udo erreichte im Gesamtklassement Platz 60 und in der AK-Wertung Platz 1, was ihn mit einem schweren Pokal in Form einer goldenen Spreewaldgurke nach Hause fahren lässt.

Fazit: Ein sehr gut organisiertes Sportevent, tolle Zielverpflegung und Verpflegung an der Strecke - da kann man sich dem Dank des Veranstalters nur anschliessen.
Es war in der Tat eine Riesenleistung der Helfer an den Verpflegungspunkten, die bei dem kühlen Wetter stundenlang und mit bester Laune die Sportler unterstützten - insgesamt somit ein sehr gelungener Saisonstart.






Zurck zur bersicht