Berichte der TVH-Leichtathleten

03.12.2018 10:06

TVH-Leichtathletik: Sportbericht und Jahresrckblick 2018

 

Sportbericht  und  Jahres - Rückblick  2018                           

 

TVH-Leichtathleten blicken auf ein sportliches wie auch erfolgreiches Wettkampfjahr 2018 zurück

Im Jahr 2018 konnten die Leichtathleten des TV Helmbrechts mit durchwegs großartigen Ergebnissen und Resultaten Rückschau halten.

Zwar gab es immer wieder einmal Glanzlichter, aber durchschlagend und kontinuierlich waren die Ergebnisse bei Kreis-Oberfränkische-Bayerische-Meisterschaften nicht. Gradmesser sind alljährlich die BLV Bestenlisten in den Verbänden wie auch in Oberfranken in denen die jeweils besten 50/20 jeder Disziplinen veröffentlich werden einsehen. Diese beeindruckende Bilanz spiegelte sich in den insgesamt 14 Wettkampfteilnahmen. Die Jugendlichen und jung gebliebenen Oldies der TV Helmbrechts nahmen unter anderem bei:  Deutschen-Bayerischen-Nordbayerischen-Oberfränkischen-Kreismeisterschaften und Sportmeetings teil. In der Bayerischen Bestenliste finden wir Mirko Richter, der sich 2018 in Einzel- sowie auch im 5-Kampf für die „Bayerischen“ qualifizieren konnte.

Aja Mare Poot (W14) und Vereinskollege Mirko Richter (M14) nahmen an den so wichtigen E-Kader / Lehrgängen 2017/2018 teil, der schlechthin als Unterbau zum BLV Förderkader D1 / D zu verstehen ist.

Unsere aktiven Wettkampfsportler 2017 /  2018:

Madlen Metzner, Katharina Müller, Luise Munzert, Mirko Richter, Aja Mare Poot, Anna Friedrich,

 Lori Lieckfeldt, Alina Köbrich, Celine Köbrich, Annika von Berlepsch, Kirsten Richter, Elias Metzner, Elvira Hohberger, Walter Opavsky.

 

Deutsche-Bayerische-Nordbayerische-Oberfränkische-Kreis-und Hallenmeisterschaften, sowie Mehrkampf und Meetings, waren der krönende Abschluss eines erfolgreichen Sportjahres 2018

Die Leichtathleten blicken auf ein sportliches wie auch erfolgreiches Wettkampfjahr 2018 zurück.

Im Sportlichen sowie auch durch die Präsenz der Trainer und Übungsleiter/innen bei den auswärtigen Wettkämpfen und Meetings, tat ihr Übriges. Mein Respekt und Anerkennung gilt den Kollegen/innen für ihren unermüdlichen Einsatz im Bereich von „Eltern-Kind-Turnen“ über „Spielerisch zur Leichtathletik“, sowie Schüler/innen, Jugendlichen und „ last but not least“ unseren erfolgreichen Wettkampfteilnehmer. Natürlich freut es uns als verantwortliche Trainer/innen zu sehen, dass wir immer mehr Kinder, Schüler und Jugendliche in unserer Leichtathletik-Abteilung begrüßen dürfen, dies zeigt sich auch immer wieder im Austausch mit den andern TVH Abteilungen. Das Training wurde das ganze Jahr über gut frequentiert, vor allem bei den Schülern/innen bekamen wir immer wieder Zuwachs (6 Neuzugänge); zeigt es sich doch, dass die Trainer und Übungsleiter hervorragende Arbeit leisten.  In den starken Sportgruppe U10 - U14, 8 bis 13 Jahre, die sich bei Elvira Hohberger und Walter Opavsky  in fachlich, zuverlässigen Hände befinden, fordert großen Respekt. In der Leichtathletik-Wettkampf-Leistungsgruppe die von B-Trainer Walter Opavsky auch durch Sondertraining betreut wird, gibt es ebenfalls erfreuliches zu melden. Wächst doch auch hier eventuell der „Meister/in von Morgen“ heran.
Der Ansturm der jungen Athleten liegt auch hier in fachkundigen und sicheren Händen des ausgebildeten Übungsleiter Walter Opavsky, der die ganze Palette der Leichtathletik anbietet. Wichtig wäre, wenn uns weiterhin Opa und Oma, Eltern und Jugendliche, bei Wettkämpfen (Wettkampf-Fahrten und Abläufe) weiterhin tatkräftig unterstützen könnten.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön der Leichtathletik-Abteilung an unsere TVH Vorstandschaft, die in allen sportlichen Belangen immer ein offenes Ohr für die Sorgen der Übungsleiter und Sportler hatte.

Denn man muss sich nichts vormachen: Leichtathletik und Turnen wird immer mehr in den Hintergrund gedrängt. Der Einzelkämpfer wird immer weniger, der Mannschaftsport wird bevorzugt.

Leichtathletik und Turnen wird in den Schulen leider zu wenig behandelt. Mannschaftsport wird bevorzugt. Zu viele Umstände ? Keine Motivation? Die drei K’s: Kletterstangen, Kletterseile und Klimmzüge werden mehr und mehr vernachlässigt. Kopfstand, Handstand, Rückw.- Rolle und Radschlagen könnte man als Novum bezeichnen. Die Freiluftschulsportanlage (Stolper-Rasenplatz) der Realschule Helmbrechts konnte 2016 bis 2018 nicht benutzt werden.  Ob diese Anlage 2019 genutzt werden kann steht in den Sternen. So mussten die Leichtathleten-Sportler auf fremden Sportanlagen von Schauenstein und Münchberg ausweichen um Wurf, bzw. Lang-und Mittelstreckenläufe zu trainieren. Hier sei doch die Frage erlaubt, wo denn die Schüler/innen der Realschule ihre sportlichen Mannschafts-Abläufe tätigen.

In Sachen Gerätedepot- Hochsprunganlage und Wurfkäfig (Diskus/Kugel/Hammerwurf), hat sich in der Leichtathletikabteilung einiges getan. Durch eine Gemeinschaftsproduktion der Ausdauer- und Leichtathletikabteilung, sowie Eltern unserer Sportler, konnten am ehemaligen Tennisplatz ein Geräteschuppen, Boden- und Anlaufbahnen der Hochsprunganlagen, sowie Sicherheitsverkleidungen am Wurfkäfig mit vereinten Kräften begradigt und trainingstauglich gestaltet werden.

Persönlich möchte ich mich bedanken bei unserem Leichtathletik-Abteilungsleiter Frank Biller, Michael Schindler und Familie Reiner Hohberger, die den Ab-und Aufbau des Gerätedepots garantierten, sowie Trainerkollegin Elvira Hohberger und die für  uns so wichtigen Hausmeister der Göbelhalle Herrn Otto Kadlec, sowie Herrn Christoph Saalfrank von der Realschule Helmbrechts, die uns des Öfteren bei unseren Wünsche und Anfragen unterstützten.
 

Sportliche Erfolge im Jahr   2018

 

Deutsche — Senioren 5-Kampfmeisterschaft / Wurf,  in Zella-Mehlis (TH)

Elvira Hohberger,  F45,

 Platz  9:     5-Kampf: Diskus, Kugel, Speer, Hammer.-Gewichtswurf :       mit   1992 Punkten.

 

Bayerische – Senioren & Schüler/innen 5-Kampfmeisterschaft in Bogen und Aichach (BY)


Elvira Hohberger,  F
45:

 Platz  2:   5-Kampf:  Diskus, Kugel, Speer, Hammer.-Gewichtswurf :                    mit    1894  Punkten.

Mirko Richter,  M14,

Platz  6:   5-Kampf:  Diskus, Kugel, Hürden, Weit und Sprint:                                 mit     2260  Punkten.

 

Nordbayerische — Senioren Meisterschaften / Einzeldisziplinen-Wurf,  in Wiesau (Opf)


Elvira Hohberger, F45,  
1. Platz: Hammerwurf,  1. Platz: 4kg-Kugel,  2. Platz: Diskus,  2. Platz: Speer.

 

 

 Oberfränkische –Seniorenmeisterschaft-Hammerwurf & Einzeldisziplinen für Senioren Schüler/innen und Jugendlichen  in Stadtsteinach

Elvira Hohberger, W45,  

1. Platz:  Ofr.-Hammerwurf,                             1. Platz:  4kg-Kugel,  2. Platz:  1kg - Diskus,

 

Mirko Richter  M14,          5. Platz:  4kg-Kugelstoß,                                   8. Platz:  1kg - Diskus,

 

Oberfränkische-Meisterschaften mit Einzeldisziplinen für Jugendliche und Schüler/innen

in Neustadt b. Co. &  Ebermannstadt

 

Mirko Richter,  M14,          2. Platz:  Sprint:  100m:  12,38s,      2. Platz:  1kg-Diskus:  33,19m,   (Bay-Quali).                              

Aja Mare Poot, W14,          5. Platz:  Speer:   23,05m,               5. Platz:  1kg-Diskus:  19,24m,

 

Oberfränkische-Meisterschaften Block / 5-Kampf & 3-Kampf der Jugendliche und Schüler/innen  in Hof 

 

Luise Munzert,     W15,             2. Platz:   100m Sprint, 80m Hürde, W-Ball, Weitsprung, 2000m,        mit  1837  Punkten

Katharina Müller, W12,             4. Platz:     75m Sprint, 60m Hürde, W-Ball, Weitsprung   800m ,        mit  1535  Punkten

Mirko Richter,      M14,             1. Platz:   100m Sprint, 80m Hürde, Kugel, Weitsprung, 1kg-Diskus,   mit   2274  Punkten

Elias Metzner,      M10,              9. Platz:     50m Sprint, Weitsprung, S-Ball,                                         mit    770  Punkten

Annika von Berlepsch  W10,  12. Platz:     50m Sprint,  Weitsprung, S-Ball,                                        mit    736  Punkten

 

Oberfränkische-Meisterschaften – Einzel -  Jugendliche und Schüler/innen U18 / U14

 in Bamberg 

 

Katharina Müller, W 12,

   13. Platz:      75m Sprint: 11,37s,  Weitsprung:  3,49m.

Madlen Metzner,  W17,              5/15. Platz:   100m Sprint: 14,16s,  Weitsprung:  3,95m,  200m:  29,45s,

Anna Friedrich,    W16,                3/9. Platz:   100m Sprint: 14,05s,  Weitsprung:  4,29m,  400m:  73,01s,

 

 Kreismeisterschaften-Einzel, Schüler/innen & Senioren  in Wunsiedel

 

Lori Lieckfeldt,         W17,     1kg-Diskus:  17,41m,  3kg-Kugel:  6,98m,                                  Plätze:                2 – 3,

Mirko Richter,           M14,     1kg-Diskus:  25,21m,  4kg-Kugel:  8,59m,  Speer:  26,49m,       Plätze:          1 – 2 – 2,

Aja Mare Poot,          W14,    1kg- Diskus:  20,62m,  3kg-Kugel:  6,89m,  Speer:  21,03m,      Plätze:           1 – 2 – 2,

Elvira Hohberger,     F45,     1kg- Diskus:  22,06m,  4kg-Kugel:  7,38m,                                  Plätze:                 1 – 1,

 

Kreismeisterschaften-Mehrkampf - Schüler/innen, U12-U16  in Naila

 

Katharina Müller,     W12,          4. Platz:     75m Sprint,  Hoch-und Weitsprung, W-Ball ,              mit   1535  Punkte.

Elias Metzner,          M10,          3. Platz:      50m Sprint,  Weitsprung,  S-Ball,                               mit     836  Punkte.

Annika von Berlepsch  W10,  12. Platz:      50m Sprint,  Weitsprung,  S-Ball,                               mit     843  Punkte.

 

Abendmeeting mit Kreismeisterschaften, W/M U18 & F/M  in Hof

 

Madlen Metzner,  W17,            2. Platz:  100m Sprint:  14,18s,    1. Platz:  200m:  29,58s,

Anna Friedrich,    W16,            2. Platz:   Hochsprung:  1,35m,    2. Platz Weitsprung:  4,46m

 

Kreismeisterschaften-Einzel - Schüler/innen, U12-U14  in Naila

 

Katharina Müller,             W12,         75m Sprint,  Weitsprung,   W-Ball,   800m,            Plätze:              4 – 4 – 3 - 2

Elias Metzner,                  M10,          50m Sprint,  Weitsprung,   S-Ball,    800m,            Plätze:                  2 – 2 – 4 – 3           

Annika von Berlepsch,   W10,          50m Sprint,  Weitsprung,   S-Ball,                          Plätze:                    4 – 6 - 6

Alina Köbrich,                  W13,          75m Sprint,  Weitsprung,   W-Ball,                        Plätze:                     2 - 2 - 3

Celine Köbrich,                W11,          50m Sprint,   Weitsprung,  S-Ball,                         Plätze:                     3 - 2 - 5

 

Sportfest  3-Kampf / Einzel, U8 bis U16 in Stammbach

 

50m Sprint: 9,00s – Weitsprung: 2,89m – S-Ball: 14,00m

 

Stadtmeisterin  2018:  Annika von Berlepsch,   W10,         

 

 

Glanzlichter:

 

 Qualifizierung / Aufnahme in den BLV Oberfranken E-Kader   2017/2018:

Aja Mare Poot, Mirko Richter.

 

  • Vereinsinterne TV Helmbrechts - Leichtathletik - Hallenmeisterschaft im 3-Kampf: 30m Sprint – Med.-Ball schocken -  Weitsprung - Hochsprung.

  •  

Gold für:

 Christin Hohberger, Mirko Richter, Elias Metzner, Anna Friedrich, Aja Mare Poot,

Annika von Berlepsch, Laura Mehringer, Celine Köbrich, Katharina Müller.

 

Silber für:   

 Alina Köbrich, Lisa Marschner, Hannah Böhm.

  •  

Abnahme von 11 DOSB-Sportabzeichen an Sportler des TV Helmbrechts

 

In Gold:

 Elvira Hohberger, Katharina Müller, Mirko Richter, Annika von Berlepsch, Celine Köbrich,

 Anna Friedrich.

 

In Silber:

          Alina Köbrich, Aja Mare Poot, Laura Mehringer,

         Elias Metzner, Hannah Böhm.

 

                                          

 

 Walter Opavsky

Elvira Hohberger

Zurck zur bersicht