Berichte der Fechtabteilung

07.01.2019 11:56

TVH-Fechten: Nchstes Treppchen fr Fechternachwuchs


Nach den sehr gut verlaufenen Bezirksmeisterschaften führte das nächste Turnier den Fechternachwuchs des TV Helmbrechts nach Nürnberg. Dort fand auch heuer wieder das vom Nürnberger FC ausgerichtete „Rauschgoldengel“ Turnier statt.

Mit Leander Linhardt, Toni Strobel und Titus Schulze-Zumhülsen gingen drei A-Jugendliche im Herrenflorett an den Start, die bereits zuvor bei den oberfränkischen Meisterschaften die drei vordersten Plätze für sich beanspruchten. Diese überzeugende Leistung nahmen sie auch nach Nürnberg mit.

Denkbar knapp schrammte Linhardt, wie bereits im letzten Jahr, am Treppchen vorbei. 11 von 16 gewonnene Gefechte reichten am Ende für ihn „nur“ zur „Holzmedaille“ auf dem 4. Platz.

Als Neu-A-Jugendlicher entschied Schulze-Zumhülsen immerhin 7 von 16 Gefechten für sich. Etwas mehr technisches Feingefühl in der ein oder anderen Gefechtssituation hätten ihm wohl zu noch mehr Siegen verholfen, aber auch so landetet er am Ende aufgrund einer guten Trefferbilanz auf Platz 6.

Die beste Leistung des Tages rief allerdings Toni Strobel ab. Dem TVH-Nachwuchsfechter gelangen ganze 13 Siege in 16 Gefechten. Nicht zuletzt eine gute taktische Mischung aus Angriffs- und Abwehraktionen bescherte ihm mit dem 2. Rang einen Platz auf dem Treppchen.

CC

Zurck zur bersicht