Berichte der Fechtabteilung

19.05.2015 09:35

TVH-Fechten: Die Saison ist fast durch


Seit 1992 zählt das Helmbrechtser Degenmannschaftsturnier jedes Jahr im Mai zum Turnierkalender. Mit lediglich einigen Jahren Pause Ende der `90er bildet das Turnier den Auftakt zum Saisonabschluss der TVH-Fechter und so auch in diesem Jahr wieder. 

5 Mannschaften aus 3 Bundesländer gaben sich vergangenen Sonntag ein fechterisches Stelldichein im Helmbrechtser Ortsteil Wüstenselbitz. Der besondere Modus der gelosten Mannschaften fand wie immer Anwendung. In diesem Modus gibt es keine reinen Vereinsmannschaften, sondern die anwesenden Fechter werden per Los den einzelnen Teams zugewiesen. Dies sorgt vor allem bei Fechtern mit wenig Turniererfahrung oder jungem Alter dafür, andere Fechter kennenzulernen und so Vereins- und Verbandsübergreifend Kontakte herzustellen.
So kam es dann auch dazu, dass sich die 5 teilnehmenden TVH-Fechter Johanna Saalfrank, Julia Weiß, Lars Schindler, Alexander Raithel und Christoph Callsen auf die 5 Mannschaften aufgeteilt wiederfanden. 
Nach insgesamt 105 Einzelgefechten und einer Turnierdauer von gut 4 Stunden stand schließlich die Siegermannschaftskonstellation mit Maurice Walther vom TSV Hof, Christoph Callsen vom TVH und Constanze Landte vom MTV Saalfeld fest. Damit bleibt zum ersten Mal in der Geschichte des Turniers einer der Wanderpokale zwei Jahre in Folge in Helmbrechts.
CC

Zurck zur bersicht