Berichte der Fechtabteilung

10.06.2024 19:57

Frnkische Fechter treffen sich beim Ernst Steeger Degen-Turnier in Wstenselbitz

Die Turnhalle am Badeweiher in Wüstenselbitz wurde beim 28. Durchgang des Helmbrechtser Degenmannschaftsturnier Schauplatz eines rein fränkischen Fechtturniers.
Die Fechtabteilung des TV Helmbrechts durfte dabei Gäste vom Post SV Nürnberg, Nürnberger Fechtclub, TSG Bamberg, TS Bayreuth und des TSV Hof begrüßen.

Insgesamt gingen 6 „gemischte“ Degenmannschaften an den Start, um auf 3 Bahnen nach insgesamt 270 Einzelgefechten die Gewinner des Turniers zu ermitteln.
Durch eine konstant gute Mannschaftsleistung konnte das Team „Grün“ mit Anna Mitschele (Nürnberger Fechterclub), Stefan Hoh (TSG Bamberg) und Dr. Johannes Struck (TS Bayreuth) überzeugen. Gelang es Ihnen doch, sämtliche 5 Mannschaftsgefechte zu gewinnen mit 30 Siegen in insgesamt 45 Gefechten.

Die nachfolgenden Plätze wurden denkbar knapp zwischen drei Mannschaften ausgefochten.
Waren die Mannschaftssiege deutlich gestaffelt, konnte man doch aufgrund der Anzahl der Einzelsiege und der oft knappen 4 : 5  Entscheidungen gut erkennen, wie nah hier das fechterische Niveau beieinander lag.

Den 2. Platz belegte die Mannschaft „Orange“ mit Annika Staudacher (TS Bayreuth), Lukas Weinert (TV Helmbrechts)  und Jonte Tatzko (Nürnberger Fechtclub) mit 4 Mannschaftssiegen und insgesamt 26 Einzelsiegen.

Knapp dahinter mit 25 Einzelsiegen und 3 Mannschaftssiegen landete Team „Blau“ mit Ute Schiffmann (Post SV Nürnberg), Leander Schupke (TV Helmbrechts) und Maximilian Bauer (Nürnberger Fechtclub).

Die Mannschaft „Pink“ mit Ann-Kathrin Wiggers (TSV Hof), Paul Andersson (TV Helmbrechts) und Ivan Zurich (TS Bayreuth) kam mit 23 Einzelsiegen und 2 Mannschaftssiegen ebenfalls dicht heran.

Bester Einzelfechter war Jonte Tatzko (Nürnberger Fechtclub) mit 14 Siegen in 15 Gefechten, gefolgt von Dr. Johannes Struck (TS Bayreuth) und Maximillian Bauer (Nürnberger Fechtclub) mit je 12 Siegen. Beste Fechterin war Ann Kathrin Wiggers (TSV Hof) mit ebenfalls 12 Siegen.

Von den Nachwuchsfechtern des TV Helmbrechts konnte insbesondere Leander Schupke als Degenfechter mit 9 Siegen überzeugen.




Groh Herbert
(Trainer, Fechtabteilung TV Helmbrechts)

Zurck zur bersicht