Berichte der Fechtabteilung

07.05.2013 16:17

19. Ernst-Steeger-Turnier der Fechter (Mai 2013)

Beim 19. Durchgang des Helmbrechtser gemischten Degenmannschaftsturniers starteten zum ersten Mal auch 4 Teilnehmer aus Mittelfranken von der SG Siemens Erlangen. 
Aus Thüringen waren Vertreter der Vereine SV Einheit Altenburg und MTV Saalfeld angereist, des weiteren waren aus den oberfränkischen Vereinen TS Bayreuth, TSV Hof und TV Helmbrechts Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Turnier beteiligt. Insgesamt gingen 7 Mannschaften ins Rennen, in der Regel mit 1 Fechterin und 2 Fechter, nur bei der Mannschaft „Orange“ war es umgekehrt.

Um 15.00 Uhr nach 42 Mannschaftsgefechten mit insgesamt 294 Einzelkämpfen auf 3 Fechtbahnen stand der Sieger des Turnier fest. 
Die Mannschaft „Beige“ mit Rabea Müller (SGS Erlangen), Andreas Herbst ( SGS Erlangen) und Martin Ashauer (TS Bayreuth) konnte 5 Mannschaftssiege erringen und 29 Einzelgefechte gewinnen. Sie müssten nur gegen die Mannschaft „Grün“ eine deutliche 8:1 Niederlage hinnehmen. 
Kämpferisch konnte die Mannschaft „Grün“ mit Meike Wenzlaff (MTV Saalfeld), Lutz Bartos ( SV Einheit Altenburg) und Christoph Callsen (TV Helmbrechts) bei insgesamt 35 Einzelsiegen voll überzeugen aber mit zwei knappen Mannschaftsniederlagen mit 4:5 gegen Mannschaft „Rosa“ mit Kerstin Landte (MTV Saalfeld), Mathias Barthel (TSV Hof) und Dr. Martin Schmidt (TS Bayreuth) sowie Mannschaft „Blau“ mit Ann-Kathrin Wiggers (TSV Hof), Tobias Haas (TSV Hof) und Benjamin Peschel (SGS Erlangen) war nur ein 2. Platz möglich.
Der 3. Platz ging an die Mannschaft „Rosa“ bei ebenfalls 4 Mannschaftssiegen und 29 Einzelsiegen mit Kerstin Landte (MTV Saalfeld),  Mathias Barthel (TSV Hof) und Alexander Raithel  (TV Helmbrechts), der aufgrund einer Verletzung (Sehnendehnung am linken Fuß) Dr. Martin Schmidt nach 12 Gefechten mit 10 Siegen für die noch anstehenden  2 Mannschaftsgefechte ersetzen musste.
Für jeden Teilnehmer standen regulär bei 6 Mannschaftsgefechte insgesamt 18 Einzelgefechte an. Bei den Damen löste Ann Kathrin Wiggers (TSV Hof) mit 11 Siegen vor Katarina Lahn (SV Einheit Altenburg) mit 10 Siegen und Meike Wenzlaff (MTV Saalfeld) mit 8 Siegen die Aufgabe am besten.
Bei den Herren konnte Christoph Callsen (TV Helmbrechts) 15 Einzelsiege erringen, gefolgt von Robert Risack (SGS Erlangen) mit 14 Siegen und Mathias Barthel (TSV Hof) und Martin Ashauer (TS Bayreuth) mit jeweils 13 Einzelsiegen.
Von den Wanderpokalen „Schraubenmännchen“ gingen 2013 somit zwei nach Erlangen und einer nach Bayreuth.  I

m kommenden Jahr steht dann der 20. Durchgang des Helmbrechtser gemischten Degen Mannschaftsturnier, das seit 2001 den Titel „Ernst-Steeger Turnier“ trägt – in Erinnerung an den Gründer der Fechtabteilung des TV Helmbrechts nach den 2. Weltkrieg im Jahre 1952 - an.
HG

Zurck zur bersicht