News

Yannick Schindler und Simon Biller schaffen Sprung in die Oberfrankenauswahl


Den Sprung in die Oberfrankenauswahl haben Yannick Schindler (Jahrgang 2001) und Simon Biller (Jahrgang 2002) geschafft, die zuvor mit der männlichen B-Jugend des TV Helmbrechts die Qualifikation für die Übergreifende Bezirksoberliga perfekt gemacht haben.

Yannick war bei der diesjährigen Bayerischen Handball-Meisterschaft der Bezirke in der Sportstätte der Junioren des TV Großwallstadt dabei. Die Oberfranken wurden im Turnier, nach einem Sieg zum Auftakt gegen Ostbayern, durch einige Verletzungen zurückgeworfen und konnten leider kein weiteres Spiel gewinnen. Yannick Schindler kam hierbei am Kreis zum Einsatz und erzielte insgesamt 4 Tore.

Die Sichtung der Nordbezirke (Unterfranken, Oberfranken, Mittelfranken, Ostbayern) für die Bayernauswahl mit Simon Biller fand am 1. Juli in Coburg statt, wobei die Oberfranken im Turniermodus zwei Siege gegen Mittelfranken und Ostbayern einfahren konnten und nur gegen Unterfranken den Kürzeren zogen.

Simon, der erst seit einem Jahr beim TVH im Tor steht, kam in allen drei Spielen zum Einsatz und zeigte in der letzten Partie gegen Mittelfranken eine laut Trainer „überragende Leistung“. Im Hinblick auf seine Quote der entschärften Würfe wurde Simon zusammen mit Torwartkollege Mark Roschlau vom HSC Coburg zum Training des Landeskaders Bayern eingeladen.

Ein weiterer schöner Erfolg des Trainerteams Christopher Seel, Marco Matus und Klaus Schindler und Auszeichnung für die gute Jugendarbeit im TV Helmbrechts.
Als Trainer und Betreuer der Oberfrankenauswahl war Nicolas Cudd, Torhüter der Herrenmannschaft des TV Helmbrechts, bei beiden Terminen dabei.

FB


 

Zurck zur bersicht