Berichte der TVH-Leichtathleten

25.10.2019 12:19

TVH-Leichtathletik: Bronze fr Elvira Hohberger bei den Bayerischen Fnfkampfmeisterschaften


Elvira Hohberger (W45) und Walter Opavsky (M75) belegten bei stark besetzten Teilnehmerfeldern die Plätze  3 und 7 bei den Bayerischen Fünfkampfmeisterschaften in Bogen

Zum Ende der Leichtathletik-Freiluftsaison traten die beiden Senioren des TV Helmbrechts, Walter Opavsky M75 (Schwarzenbach a. Wald) und Elvira Hohberger W45 (Schnarchenreuth)  nochmals in den Ring, um ein erfolgreiches Jahr der Leichtathleten des TV Helmbrechts abzuschließen.

Die Bayerischen Meisterschaften der Senioren/innen fanden diesjährig auf dem  Sportgelände in Bogen statt. Bei Kaiserwetter und gut durchorganisierten Disziplin-Abläufe,  wurde von den Sportlern mehrmals die eigenen Bestleistungen im Jahr 2019 überboten.

Elvira Hohberger erkämpfte sich im Fünfkampf der Frauen W45 mit 1882 Punkten die Bronzemedaille.

Einzelwertungen:

Mit dem 4kg-Hammer erreichte Elvira  26,34m (PJB), die  4kg-Kugel schlug bei  6.01m auf,  die 9,26-Gewichtkugel ging bei  6,27m nieder, den 1kg-Diskus schleuderte sie auf  20,33m und der 600gr-Speer landete bei 13,39 Metern.

Walter Opavsky,  M75,  errang im Fünfkampf bei den „M75-Silbernacken“ mit 2395 Punkten Platz 7.

Die 4kg-Kugel beförderte er auf  7,25m, den 4kg-Hammer beförderte er auf 27,36m (PJB), der 500gr. Speer beendete die Flugbahn bei 13,74m und die 7,5kg-Kugel  schlug bei einer Weite von 10,73m auf (PJB).

Trotz alldem ein würdiger Jahresabschluss 2019.

Zitat: „ SCHWEISS FLIESST, WENN MUSKELN WEINEN “


Bild: Elvira Hohberger, Walter Opavsky

Zurck zur bersicht